Prognose 2013. Thema 1: Etwas mehr Migration, etwas mehr Integration

(am 1.1.2013 korrigiert) I. Rückblick: Ende 2010 dachte ich noch, die Debatte um Migration und Integration würde 2011 weiter überhitzt bleiben. Ende 2011 konnte ich feststellen, dass das ein Irrtum war. Für 2012 hatte ich deshalb … [Weiterlesen...]

München wächst

2000: 1.247.900 Einwohner 2011: 1.378.200 Einwohner 2030: 1.521.600 Einwohner (Prognose des Statistischen Landesamts) Es gibt noch eine höhere Prognose: Die Stadt selbst erwartet 1.650.000 Einwohner für 2030. Genauso wachsen die … [Weiterlesen...]

Wüllenweber über die Asozialen oben, die Asozialen unten

Die Oberschicht arbeitet immer weniger und kümmert sich immer weniger um das allgemeine Wohlergehen - und wird trotzdem immer reicher und mächtiger - durch gering besteuerte Kapitaleinkommen, für die sie nicht arbeiten muss. Die Unterschicht … [Weiterlesen...]

Optionspflicht oder Doppelpass: Ab 2018 wird es eng. Alles spricht dafür, den Doppelpass zu akzeptieren..

Noch sind es nur einige tausend, die sich schon entscheiden müssen: Behalte ich den deutschen Pass - oder gebe ich ihn ab und wähle den Pass meiner Eltern? Erst ab 2018 kommt die große Menge auf die Behörden zu: Ab diesem Jahr - bis 2023 - … [Weiterlesen...]

Muslimische Schöffin mit Kopftuch (Hidjab), Soldatin ohne

Schöffin mit Hidjab-Kopftuch? Ja, das geht. Ein Berliner Gericht wies kürzlich die Klage eines Staatsanwalts zurück, der Revision gegen ein Urteil einlegte wegen einer Muslima, die als Schöffin mit Kopftuch neben dem Richter saß. Es gibt kein … [Weiterlesen...]

Griechische Aussichten: Der Aufstieg von Chryssi Avgi wird nicht aufgehalten

Es geht weiter bergab, und ein Ende der Talfahrt ist nicht abzusehen.  Unten im Tal lauern - die Faschisten. Man rechnet damit, dass das BSP auch 2013 weiter drastisch fallen wird. Gleichzeitig steigen die Steuern. Löhne und Gehälter sinken … [Weiterlesen...]

BlogIGs Weihnachtsbotschaft

Ich schließe mich der katholischen und evangelischen Kirche und dem Bundespräsidenten an und warne vor der zunehmenden Spaltung der Gesellschaft. Erzbischof Robert Zollitsch (Vorsitzender der katholischen Bischofskonferenz): "Die Armen bleiben … [Weiterlesen...]

Gülen. Erdogan. Verfassung. Gewaltenteilung. Debatte.

1 Der ohnehin übermächtige Ministerpräsident der Türkei meint, Gewaltenteilung behindere ihn bei der Regierungsarbeit. Parallel dazu wir der Verfassungsvorschlag publik, der den künftigen Präsidenten praktisch zum Alleinherrscher macht in … [Weiterlesen...]

Armut in Deutschland

Der Armutsbericht der Bundesregierung hat versucht, die Armutslage in Deutschland zu verharmlosen. Der Paritätische Wohlfahrtsverband steuert dagegen. Armut nimmt zu, besonders unter den Jungen und unter den Alten, im Ruhrgebiet und in Bremen, in … [Weiterlesen...]

Verfassung alla turca. Demokratie à la Erdogan.

Präsident möchte Erdogan werden. Aber nicht mit der alten Verfassung, in welcher der Präsident zwar stark ist, aber der Ministerpräsident die Politik macht. Sondern - ohne Gewaltenteilung, mit präsidialer (quasi sultanischer) Allmacht … [Weiterlesen...]