Vorrang für “christliche” Flüchtlinge?

Die CSU schlägt das vor. Erstens eine Obergrenze: 200.000 pro Jahr. Scheuer, CSU-Generalsekretär, zur Begründung u. a.: Generell sei es „immer humaner, die Menschen heimatnah unterzubringen“. Schlicht grundgesetzwidrig. - Was die CSU … [Weiterlesen...]