(4) Es gibt formal zwei Wahrheiten

theorie

Ich komme nun auf die Ausgangsfrage zurück, das epististemische Stammesdenken.

Welche Frage ist primär?

Die nach der Wahrheit – unabhängig von der “Stammes”-Zugehörigkeit,

oder die Wahrheit, wie sie für die “Stammes”-Zugehörigen gilt?

Wer sich primär als Mensch sieht, gehört auch partikularen Gemeinschaften an, er ist zum Beispiel Mitglied einer Familie, Freund, Mann unter Männern, Altersgenosse, Münchner, Bayer, Deutscher, Europäer,  Sozialist, Grüner, Brecht-Fan, Klassik-Hörer, Bücherleser …

KEINE dieser Zugehörigkeiten ist dominant, keine verhindert oder behindert die andere, keine hindert am Widerspruch. Das Menschsein ist die entscheidende Kategorie. Das macht Universalismus möglich, Aufklärung, Objektivität.

Ich liebe und achte meinen Vater. Er war 1939-45 Soldat der Wehrmacht. Was hat er da angestellt? – Es ist eine Frage der Wahrheit. Die ich, wenn nötig, bereit bin, gegen meinen Vater zu beantworten.

Das “Stammes”-denken verhindert eine solche Wendung. Erstens bestimmt es die dominante Zugehörigkeit. Alle anderen sind sekundär, tertiär. Zweitens fordert es Loyalität, Unterwerfung.

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Er kann – wenn es die Verhältnisse von ihm fordern – Zuflucht nehmen zu solch rigiden Formen der Gemeinschaft.

Dann gilt nicht mehr das Kriterium der objektiven Wahrheit, sondern das des “Stammes”-Interesses. Man will vor allem Teil des “Stammes” sein und bleiben, als “Stammes”-Mitglied anerkannt werden, sich in der “Stammes”-Gemeinschaft wohl und zu Hause fühlen.

Wahr ist dann, was mein Kollektiv (um ein anderes Wort für “Stamm” zu verwenden) für wahr hält.

Warum entscheidet sich ein heutiger Deutscher für die eine oder die andere Form der Wahrheit?

Weil er die eine oder – in seiner seelischen Not – die andere gelernt hat.

1 Epistemisches Stammes-Denken

2 Erst kommt das Fressen …?

3 Die Rechte bietet der Seele mehr

4 Es gibt formal zwei Wahrheiten

5 Stammes-Denker verstehen keine Objektivität

6 Gibt es sowas wie objektive Wahrheit?

7 Contra Stammes-Wahrheit: Was tun?

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*