Gedichte am Donnerstag

verrueckt

.

.

Hallo Trump!

Hallo AfD!

 

Tea Party, Deutsch

 

Ich weiß nicht was ich tu

Drum hau ich immer zu

Hab ich dann reichlich zugehaut

Dann sind wir alle blue

Ich weiß nicht was ich mach

Drum mach ich solche Sach

Hab ich dann solche Sach gemacht

Dann sind wir alle schwach

Ich weiß nicht was ich sag

Drum sag ich was ich mag

Hab ich dann genug Scheiß gesagt

Dann ham wir alle Plag

Ich weiß nicht was da ist

Ich seh nur immer Mist

Hab ich dann allen Mist gesehn

Du bist‘s, der ihn frisst.

Ich weiß nicht wer ich bin

Drum macht die Erd kein‘ Sinn

Hab ich mich riesengroß geträumt

Bin ich im Himmel drin.

Ich weiß nicht wo ich bin

Bin ich im Himmel drin?

Bin ich im Himmel drin

Fall ich und fall – wohin?

Ich weiß nicht was ich leid

Die Erd macht keine Freud

Drum kann ich gleich zur Hölle gehn

Ist doch alles egal


Amerikanische Variante

 

Ich weiß nur was ich hass

Die Librals sind so krass

Die schickt Gott die Hölle runter

Und mich mich holt er rauf zu sich

Ich weiß schon was ich wähl

Dass ich die Librals quäl

Das ist mein einzger Zweck

Libral – verreck!

Ich weiß da ist ein Gott

Der macht mich innen hot

Der zeigt euch was ist wahr

nuklear

Im Leben geht’s mir schlecht.

Das g’schieht mir Sünder recht.

Doch bleib ich irdisch fromm

Damit ich in den Himmel komm

Ich kenn mein treues Weib

und kenne meinen Tribe

Der Rest ist ein Skandal

Dein Leben? Mir egal.


Lesen Sie das folgende (von Brecht inspierierte) Gedicht so oft, bis Sie merken, dass es vielleicht nicht so doof ist!


Unmögliche Frage

 

Die Kanzlerin

Mit dem Vertrauen der Märkte im Rücken

Und um das Vertrauen des Volkes werbend

Bittet das Volk

Den Märkten zu vertrauen

Warum bittet sie nicht die Märkte

Dem Volk zu vertrauen?

Kommentare

  1. Korbinian meint:

    Gut abgewandelt vom Brecht!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*