Köln und Marokko

Es ist eine Sache, die ich besonders aufmerksam verfolge: Wie reagiert die Politik auf das "Kölner Silvester"? Zum einen konnte man schon sehen: Der Beobachtungs- und Fahndungsdruck auf die marokkanische und algerische (maghrebinische) Teilmenge … [Weiterlesen...]

Köln: Es waren vor allem Marokkaner.

Wie kriegt man jetzt die Fehlinformation aus den Köpfen der Leute raus, dass es syrische Kriegsflüchtlinge gewesen wären? Die Hetzer und die Hysteriker werden sich nicht durch Fakten belehren lassen. Andererseits sind auch für einen … [Weiterlesen...]

Deutschland im Krieg

1 De facto sind wir es längst. Wir liefern Waffen an die Peschmerga und helfen bei der Ausbildung. Wir gehören zur NATO, und die NATO (USA, Frankreich vor allem) bombardieren den IS. Also, wir sind bereits im Krieg. Jetzt werden wir … [Weiterlesen...]

Der IS und der “Krieg” in Europa (Teil 2): Der IS ist dabei zu verlieren.

Bernard Haykel (in der SZ): Sie sind schwächer, als wir denken. Der IS hat es bis vor kurzem vermieden, selber Terrorangriffe im Westen zu organisieren. Er hat AlQaida dafür kritisiert, dass sie durch 9/11 u. a. dafür gesorgt hat, Afghanistan … [Weiterlesen...]

Der IS und der “Krieg” in Europa

In Syrien ist Krieg. Auch Krieg mit dem IS. In Europa? In Europa hätte der IS gern Krieg. Eine IS-Publikation erläutert uns die Strategie: Mit dem Kalifat des IS sei jetzt "die Zeit gekommen", heißt es da, "noch mehr Zerwürfnis in die … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (35): Die Wurzel des Problems finden wir in Syrien selbst.

Die Flüchtlingskrise haben wir nicht nur wegen Syrien, aber im Moment vor allem wegen Syrien. Werfen wir einen Blick auf Syrien selbst. Ließe sich etwas tun, damit die Flüchtlinge in absehbarer Zeit wieder in ihre Heimat zurückkehren könnten? … [Weiterlesen...]

Zwei neue Flüchtlingsströme in Aussicht?

Darf man einen Blick in die (nähere) Zukunft wagen? Macht es Sinn, sich von den Flüchtlingsbewegungen nicht überraschen zu lassen, sondern sie vorherzusehen - und vielleicht schon vorher zu überlegen, wie man sie verhindern oder beschränken … [Weiterlesen...]

Das König-Abdullah-Zentrum in Wien – Dialog mit den Wahhabiten?

Was soll, was kann man in einem Dialog mit den Wahhabiten, mit den Saudis bereden - außer Geld- und Politikangelegenheiten? Interreligiöser Dialog mit den Auspeitschern von Badawi? Mit einem Regime, das keine Juden ins Land lässt? Mit … [Weiterlesen...]

FC Bayern München: unsportlich.

Der FC  Bayern München findet die Trainingsbedingungen in Qatar ideal und nimmt auch noch mal schnell ein paar Millionen für einen Auftriff in Saudi-Arabien mit in die Münchner Kasse. Und geht damit zu weit. Wenn Mercedes Milliarden vom … [Weiterlesen...]

Salafismus. Teil 12: Unterschiede zu den Muslimbrüdern

Auch die Muslimbrüderschaft erklärt, sie wolle den islamischen Staat, und dies übernational. Den Staat der Scharia, den Staat, der von den Gesetzen Gottes geprägt werden soll. Es gibt allerdings vier substanzielle Unterschiede zu den … [Weiterlesen...]