Ungarische Islamophobie – Zurück zur Barbarei!

Der Große Freund der CSU, Orban, hat seine Islamophobie verdeutlicht. In seiner Rede zur Lage der Nation entwarf er am Sonntag finstere Szenarien für Europa. „Dunkle Wolken liegen wegen der Einwanderung über Europa“, sagte Orbán vor … [Weiterlesen...]

Őcsény

Oktober 2017. Der Pester Lloyd berichtet. Őcsény ist ein Dorf in Südungarn. Abgehängt und depressiv. Es gibt keine Post mehr dort, keine Bankfiliale und vieles andere, was ein lebendiges Dorf braucht. Es gibt aber noch eine kleine Pension, … [Weiterlesen...]

Cottbus

Aggressivität - von beiden Seiten? Von Einheimischen UND Flüchtlingen? Ich kann mir vorstellen, wie die kasernierten jungen männlichen Flüchtlinge Frust schieben. Diese Art der Unterbringung sorgt dafür, dass ein Teil von ihnen übergriffig … [Weiterlesen...]

Bewusst verschwurbelt …

Muss ich mich korrigieren? Boris Pistorius, SPD, Innenminister in Niedersachsen, verteidigt die Asylabsätze im Sondierungspapier. Der SPD sei es gelungen, eine "Firewall" für den Bestand des Asylgrundrechts einzuziehen. Dieses bleibe … [Weiterlesen...]

Wie alt ist er wirklich?

Eine berechtigte Frage, wenn ein Flüchtling behauptet, er sei unter 18. Offensichtlich gibt es viele Flüchtlinge, die sich jünger machen, als sie sind, um als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge günstiger behandelt zu werden. Kein Grund … [Weiterlesen...]

Manchmal muss man das Falsche tun.

- Verstehe ich dein "Urteil" richtig? Du empfiehlst der SPD ein Ja zum Sondierungspapier und zur Koalition mit der Union? - Und gleichzeitig sagst du: Was da beschlossen und politisch umgesetzt wird, jedenfalls im Bereich Asyl, ist ein Fehler; sogar … [Weiterlesen...]

Integration oder Abschreckung?

Zwei Punkte im Sondierungspapier: 1. die Neuregelung des Familiennachzugs 2. die ANkER-Einrichtungen (siehe dazu die Anlage unten) CONTRA Die Großlagerhaltung von Flüchtlingen, die Kasernierung über lange Zeiträume hinweg, … [Weiterlesen...]

Konzentrationslager in Österreich? (Fortsetzung)

In Wien gibt es ca. 13.000 Flüchtlinge. Die leben "privat" - in Gaststättenzimmern oder staatlich angemieteten Wohnungen. Nun müsste man in und bei Wien für sie ca. 50 bis 150 Konzentrationslager errichten. (Freundlicher ausgedrückt: … [Weiterlesen...]

Konzentrationslager … – Debatte

Meinst du nicht, dass du jetzt unfair bist? Wieso? Der Kickl hat nicht von Konzentrationslagern gesprochen. Die angedachten Lager sind keine Gefängnisse. Die Leute können tagsüber raus. Sie werden auch nicht zu Sklavenarbeit … [Weiterlesen...]

Konzentrationslager in oder bei Wien?

derstandard.at: "Es ist nur ein Begriff, diese Grundversorgungszentren, für eine entsprechende Infrastruktur, wo es uns gelingt, diejenigen, die in ein Asylverfahren eintreten, auch entsprechend konzentriert an einem Ort zu halten." - Das sagt der … [Weiterlesen...]