#unteilbar

Die Bundeshauptstadt bringt eine unübersehbare Menge auf die Straße, um für Solidarität und und eine offene und freie Gesellschaft zu demonstrieren. Am Ende waren es dann möglicherweise bis zu 240.000. Es ist ein breites Bündnis. Grüne, … [Weiterlesen...]

Nationalfeiertag

Bundestagspräsident Schäuble: „Niemand hat das Recht zu behaupten, er allein vertrete ‚das‘ Volk. Der Souverän ist keine Einheit, sondern eine Vielheit widerstreitender Kräfte. So etwas wie ein Volkswille entsteht erst in der Debatte. Und … [Weiterlesen...]

Es ist kein “Spurwechsel”, aber ein Schritt voran

Bald wird es also ein Einwanderungsgesetz geben, zumindest ein Kapitel dazu - und der Innenminister persönlich findet den Entwurf sogar gut: Es ist ein Fachkräfte-Konzept. Deutschland fehlen qualifizierte Fachkräfte; das Land muss … [Weiterlesen...]

“Anlandeplattform” – versenkt

Eine Zeitlang war dieses Wortblüte recht beliebt bei unseren Grenzschützern. Einer (ein FPÖler, natürlich) meinte sogar, man solle sie militärisch durchsetzen. Mal in Nordafrika, bevorzugt Libyen, einmarschieren, ein Stück Küstenland … [Weiterlesen...]

Zwei Diskurse zur Einwanderung

Diskurs 1: Deutsche wandern in andere Länder aus. Zum Beispiel nach Italien, Brasilien und China. Tun sie das, sind sie für das Gelingen ihrer Einwanderung selbst verantwortlich. Die Italiener, Brasilianer oder Chinesen werden sich nicht … [Weiterlesen...]

Adie AfD als Partei des Zeitgeistes

Eine Herausforderung - herangetragen von Stefan Petzner (zitiert nach telepolis): Das Problem ist, dass sich alle der AfD zuwenden, aber nicht dem, was sie groß macht. Es geht nicht um die AfD, sondern um ihre Themen, bei denen viele das Gefühl … [Weiterlesen...]

Neue Mittelmeer-Zahlen und meine Einschätzung zu ihnen

Zahlen Bis heute - Mitte September - haben es in diesem Jahr ca. 75.000 Flüchtlinge über das Mittelmeer in die EU geschafft. Zum Vergleich: 2017 waren es zum selben Datum ca. 130.000, 2016 dito 300.000. Eine drastische Reduktion, die nicht … [Weiterlesen...]

Seehofer hält die Migrationsfrage für “die Mutter aller politischen Probleme”.

Seehofer: "Aber die Migrationsfrage ist die Mutter aller politischen Probleme in diesem Land." Viele Menschen würden jetzt ihre sozialen Sorgen damit verbinden. Wenn der Kurswechsel nicht gelinge, "werden wir weiter Vertrauen verlieren". Im … [Weiterlesen...]

Eine geniale österreichische Lösung des Flüchtlingsproblems!

Der "Wehrsprecher" der FPÖ, Reinhard Bösch, hat endlich die Lösung des Flüchtlingsproblems gefunden und mutig ausgesprochen: Wir müssen - militärisch natürlich - in Nordafrika (in Libyen am besten) ein Stück Land erobern und besetzen, um … [Weiterlesen...]

Chemnitz und die “Messermänner”

"Messermänner" -  gibt es. Leider. Ein paar. Es gibt hunderttausende junger männlicher Flüchtlinge in Deutschland, die in Asylunterkünften leben müssen, nichts zu tun haben, auf den Straßen und Plätzen herumlungern - und einige von ihnen … [Weiterlesen...]