Obdachloser angezündet …

Es gibt sie jedes Jahr hundertfach: Gewaltattacken auf Obdachlose. Oft wird der Fall nicht einmal gemeldet. Mindestens 28 ermordete Obdachlose sind seit 1990 Opfer rechter Gewalt geworden. Die meisten der gewalttägigen Übergriffe haben einen … [Weiterlesen...]

Der Berliner Bär tanzt …

Bärentanz ist Tierquälerei. Wer ist hier der Quäler, wer der Bär? Oder sind die Pirouetten, die der Bär dreht, Ausdruck seiner Selbstquälerei? Betrachtet man das Wahlergebnis, stellt man fest: 1. DAS VOLK schafft immerhin 14% der … [Weiterlesen...]

Hysterie. – Lisa, Lawrow und die russische Gemeinschaft in Deutschland

1 Die Sachlage - Informationsstand 28.1.: Ein 13jähriges Mädchen aus Berlin mit russischem Pass verschwindet 30 Stunden und taucht dann wieder auf, kommt wieder nach Hause. Das Mädchen gibt an, entführt und sexuell missbraucht worden zu … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (61): Berlin kann es nicht. Nur Berlin.

LaGeSo steht für Landesamt für Gesundheit und Soziales, Berlin. Es ist zuständig dafür, dass Flüchtlinge registriert werden, Geld zum Leben und eine Unterkunft haben sowie medizinische Versorgung erhalten. Die Behörde ist überfordert. … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (3): Berlin

12.08. LaGeSo (das Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales) ist überfordert. Ich spare mir hier die Beschreibung. Nachzulesen ist sie z. B. in der taz am 8. und am 9. August. Letzte Woche war man offensichtlich nicht einmal mehr in der … [Weiterlesen...]

Eine Moschee brennt ab. Deutschland schaut weg.

In der Nacht zum Dienstag ist in der Berliner Mevlana-Moschee Feuer ausgebrochen. Der ganze Anbau der Moschee ist abgebrannt, die Moschee ist wohl auch beschädigt. Die Polizei stellt am Freitag fest: Brandstiftung. Ist das eine Kleinigkeit, die … [Weiterlesen...]

Polizei als Komplize von Rechtsradikalen?

Hussein Badiny, 43, deutscher Staatsbürger, ägyptischer Herkunft, vier Kinder, hat ein Restaurant in Berlin Friedrichshain. Eines nachts Ende Mai bekommt es "Besuch", und als der Besitzer am Morgen aufschließen will, findet er die … [Weiterlesen...]

Das Berliner Flüchtlingsdilemma

Das Drama (das gegen Ende 2012 begonnen hat) ist immer noch nicht ausgestanden. Ich arbeite mich durch folgende Artikel: ZEIT: Lenz Jacobsen (1.7.) taz: Antje Lang-Lendorff (3.7.) ZEIT: Lenz Jacobsen (3.7.) SZ: Jens Schneider … [Weiterlesen...]

Simran Sodhi. Berlins Ausländeramt missversteht das öffentliche Interesse.

Sie ist 27, kommt aus Indien, kam vor 5 Jahren nach Deutschland zum Studium, hat den Master in Ethnologie gemacht, ist eine der 60 Integrationslotsen in Berlin (die einzige in Treptow-Köpenick, wo sie Flüchtlinge aus Syrien betreut) - und soll … [Weiterlesen...]

Berlin, Oranienplatz: Das Camp steht immer noch.

Seit 2012 steht das Protestcamp der Flüchtlinge nun auf diesem Platz in Berlin-Kreuzberg. Seither laufen Verhandlungen. Mehrfach hätte das Camp schon geräumt werden müssen. Immer wieder gelingt es der Stadt, Flüchtlinge aus dem Camp heraus in … [Weiterlesen...]