Das Kreuz mit dem Kreuz (4)

56% der Bayern findet also Söders politischen Kreuz-Zug gut. (38% nicht.) Schauen wir uns an, wie sich die Befürworter verteilen, ergibt sich ein Muster: Das politische Kreuz ist populär bei genau denen, die auch xenophob sind. Es ist am … [Weiterlesen...]

Das Kreuz mit dem Kreuz (3)

(Fortsetzung der Artikel vom Mittwoch und Donnerstag) Darum geht es: Das Kreuz sei "als sichtbares Bekenntnis zu den Grundwerten der Rechts- und Gesellschaftsordnung in Bayern und Deutschland" anzubringen, teilte die Staatskanzlei mit.  … [Weiterlesen...]

Das Kreuz mit dem Kreuz (2)

(Fortsetzung des Artikels von gestern) Man muss das wirklich zweimal lesen: Das Kreuz sei "als sichtbares Bekenntnis zu den Grundwerten der Rechts- und Gesellschaftsordnung in Bayern und Deutschland" anzubringen, teilte die Staatskanzlei mit.  … [Weiterlesen...]

Das Kreuz mit dem Kreuz

Ist Bayern ein christliches Bundesland? - Nein. Ich kann euch das garantieren. Wer uns kennt, weiß: Wir sind nur in seltenen Fällen Christen. (Die bekennenden Christen, die ich kenne, sind überwiegend sympathische, oft auch nicht CSU wählende … [Weiterlesen...]

Merkel: Mehr C!

Manchmal wirkt Merkel hilflos. Wie Seehofer bei der Beschwörung der christlichen Leitkultur. Auf dem Mecklenburger Parteitag der geschlagenen CDU können wir das erleben: Mit Blick auf die AfD, die im Islam verfassungsfeindliche Werte sieht, … [Weiterlesen...]

Ndjimbi-Tschiende, Zorneding und eine Warnung an die CSU

Olivier Ndjimbi-Tshiende - im Kongo geboren, deutscher Staatsbürger - war Pfarrer im Münchner Vorort Zorneding. Am Ende ist es dem rechtsextremen Hetzmob gelungen, ihn zu vertreiben. 5 Morddrohungen hat er von ihnen erhalten. Wollen wir … [Weiterlesen...]

Christlicher Innenminister contra Kirchen und Kirchenasyl

Jesus, laut Matthäus-Evangelium (25: Verse 35 und 41): "Ich war fremd, und ihr habt mich beherbergt. Ich war verfolgt, und ihr habt mir Schutz gewährt". "Was ihr dem geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan". De Maizière … [Weiterlesen...]

Schützenbruderschaftsbund schießt sich ins Knie

Mithat Gedik ist Muslim, verheiratet mit einer katholischen Frau namens Melanie, erfolgreicher Kaufmann, aktiv bei der Feuerwehr, Mitglied in einem Schützenverein - in dem eigentlich (laut Satzung) nur Christen was zu suchen hätten - und wird … [Weiterlesen...]

Franziskus auf Lampedusa. Ein Papst, ein Christ.

Der Jesus nachfolgt - dem, der da war für die Verlierer und die Verlorenen, für die Armen und die Verachteten, für die Aussätzigen. Der Papst hat sich den Namen Franziskus gegeben und tut, was ein Franziskus von heute zu tun hat. Er reist auf … [Weiterlesen...]

Grafrath bei München: Fady D., christlicher Syrer, abgeschoben

Stellen wir uns vor, wir leben als Christen mitten im Bürgerkrieg in Syrien. Hätten wir keinen Grund zur Flucht? Ist es etwas Ungesetzliches oder Unmoralisches oder ein Grund, noch vom Fluchtland besonders schikaniert zu werden, wenn man sich vor … [Weiterlesen...]