Die richtige Obergrenze … (Teil 3)

Im ersten Artikel ging es um die Frage, ob die Obergrenze der Einwanderung nicht eher zwischen einer halben und einer ganzen Million liegen müsste. Im zweiten darum, dass wir nicht einfach auf dem Weltarbeitsmarkt absahnen dürfen. Die drei … [Weiterlesen...]

Die richtige Obergrenze … (Teil 2)

Im Artikel davor ging es um die Frage, ob die Obergrenze der Einwanderung nicht eher zwischen einer halben und einer ganzen Million liegen müsste. (Henrik Müller: Deutschland braucht mehr Zuwanderung. - Spiegel Online) Ich setze … [Weiterlesen...]

Die richtige Obergrenze …

... liegt nicht bei 200.000, wie uns die CSU nahelegen möchte, sondern irgendwo zwischen einer halben und einer Million. (Gemeint ist der Saldo aus Zu- und Abwanderung.) Aber die CSU bezieht sich mit den 200.000 ja - offiziell - auch nur auf … [Weiterlesen...]

82,2 Millionen Einwohner, 8,7 Millionen ohne deutschen Pass

Die aktuelle Einwohnerstatistik. Zum Jahresanfang hatte Deutschland 82,2 Millionen Einwohner - immerhin fast 1 Million (987.000) mehr als im Jahr davor. Ein Plus von immerhin 1,2%. 2001 - 2005 waren es allerdings auch schon mal etwas mehr, … [Weiterlesen...]

AfD: Zu wenig Kinder = Zusammenbruch unserer Sozialsysteme. – Was folgt daraus?

Aus dem Programmentwurf der AfD: Deutschland hat die niedrigste Geburtenrate in ganz Europa. Grund ist zum einen eine Zunahme der Kinderlosen, zum anderen ein Rückgang der Mehrkindfamilien. Wenn wir dieser demographischen Fehlentwicklung nicht … [Weiterlesen...]

Einwanderungsgesetz – ja oder nein?

Die SPD sagt ja. "Das Einwanderungsgesetz wird kommen", sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende der Deutschen Presse-Agentur. Nur zum Zeitpunkt wollte sich Oppermann noch nicht festlegen. "Spätestens in der nächsten Wahlperiode. Besser wäre es aber, … [Weiterlesen...]

Paul Collier: Vorsicht vor zuviel Einwanderung! – 3. Artikel

2. Fortsetzung. Zitiert wird das Interview mit Paul Collier in der ZEIT. Kann Einwanderung helfen, die Sozialsysteme zu stabilisieren? Länder wie Deutschland sollten sich zuallererst die Frage stellen: Warum werden hierzulande so wenig Kinder … [Weiterlesen...]

Wer – wenn nicht Einwanderer – soll unsere Renten sichern?

Diesen Punkt betont Laura Meschede, 20, lebt in München, ist zurzeit Schülerin an der Deutschen Journalistenschule. Laura Meschede Die gefährlichen Ängste der Alten Wir 20-Jährigen sind nicht verantwortlich für den demografischen Wandel. … [Weiterlesen...]

Mehr “abendländische” Einwanderer. Migrationsbericht 2013

Der Migrationsbericht 2013 der Bundesregierung gibt einen Überblick über die Wanderungsbewegungen - und ist dabei 1 Jahr im Rückstand. Die nun offiziellen Zahlen vom 31.12.2013 lauten: Per Saldo liegen wir im Plus: Migrationsgewinn 430.000 … [Weiterlesen...]

Sinn kontert Sinn: Die Einwanderung bringt uns per Saldo großen Gewinn!

Fortsetzung vom 3.1.: Sinn ergänzt (kontert) Sinn: Ich sage aber nicht, dass die Migration für das Land insgesamt negativ ist. Neben den fiskalischen gibt es positive volkswirtschaftliche Effekte der Migration, vor allem auf dem Arbeitsmarkt. … [Weiterlesen...]