Nationalfeiertag

Bundestagspräsident Schäuble: „Niemand hat das Recht zu behaupten, er allein vertrete ‚das‘ Volk. Der Souverän ist keine Einheit, sondern eine Vielheit widerstreitender Kräfte. So etwas wie ein Volkswille entsteht erst in der Debatte. Und … [Weiterlesen...]

Islam als türk-chauvinistisches Vehikel

Die Reden, die Bilder machen es deutlich. Es geht den Erdotürken weniger um die Religion als um die Heilige Türkei. Erdogan weiht die Moschee in Köln-Ehrenfeld ein ... Zwar wurden Koranverse rezitiert, es ging schließlich um eine … [Weiterlesen...]

Erdogans Besuchs-Fiasko: Das Stadion pfeift!

Es sieht ganz so aus, als ob der "Versöhnungsbesuch" von Erdogan in Berlin und Köln die Verhätlnisse zwischen Deutschland und der Türkei verschlechtern wird. Von Versöhnung oder einem Neubeginn wird wohl nicht mehr die Rede sein … [Weiterlesen...]

“Erdogan auf Amnesiebesuch”

... titelt derStandard einen Artikel zum Besuch des türkischen Diktators und Hetzers gegen den Westen, dem Verbrecher, der zigtausende, auch Deutsche und Österreicher, hat verhaften lassen, letztere als Geiseln, um sie als Erpressungsmittel … [Weiterlesen...]

Maaßen – und die Bedrohung des GG von rechts

Gestützt vom Innenminister hat sich Verfassungsschutz-Häuptling Maaßen als derzeit mächtigster AfDler geoutet. Ohne jegliche Prüfung und ohne Zuständigkeit stellt er sich vor die Medien und erzählt uns, jenes die Hetzjagd belegende Video … [Weiterlesen...]

Islamkritik und Aufklärung

Ich habe ein Problem mit reaktionären Varianten des Islam. Formen, die systematisch und auf Dauer eine patriarchalische und autoritäre Familienstruktur abzusichern versuchen. Die dies versuchen gegen unsere multikulturelle, liberale, dem … [Weiterlesen...]

Berlin & Ankara: “Tauwetter”?

Auf Regierungsebene ist es offensichtlich: Ja. Unter den Bürgern, den Wählern ist es auch offensichtlich: Nein. Eine große Mehrheit der Bürger lehnt jegliche Hilfe für "Erdoganistan" ab. Die Regierung hingegen bemüht sich aufopfernd … [Weiterlesen...]

Chemnitz – schafft sich ab? – Fortsetzung

(von Wien aus geschrieben) 1 Die sächsische Polizei kann man "Pegizei" nennen. Sie ist nicht nur rechtsradikal unterwandert, sondern rechtsradikal orientiert. Man stelle sich vor, Linksradikale würden eine Demo in Chemnitz organisieren. Die … [Weiterlesen...]

Österreich geht vor Putin in die Knie

Das ist gerade Thema Nummer 1 hier in Wien, hier in Österreich. Auch wenn es mein Blog-Thema nur streift - ich kann's nicht lassen, ich muss einfach ... ... den Knicks kommentieren. Der war NATÜRLICH nur tanzkursgemäß. Gaaanz privat. Wie es … [Weiterlesen...]

“Pegizei”

Sachsen. Sächsische Polizei. Sächsische CDU. Ich verfremde den allbekannten Fall etwas. Stellen wir uns vor: Ein etwas dunkelhäutiger junger Mann hat grün und überquert die Straße auf dem Zebrastreifen. Die Ampel steht auf Grün. … [Weiterlesen...]