Erdogan, beleidigt

Tausende von Beleidigungsanklagen hat er schon in der Türkei vorgebracht. Der Mann ist ständig beleidigt. Beleidigtsein gehört zu seinen Normalzuständen. Betrachten wir die Sache nüchtern: 1. Nützt dem Büyük Lider sein präsidentialer … [Weiterlesen...]

Türkei, Ungarn, Polen.

Unsere Flüchtlingshysterie macht es möglich, dass Erdogan ungehindert seine Alleinherrschaft aufbauen kann - ohne irgendwelche Sanktionen aus der EU; er wird sogar noch hofiert und soll Geschenke von uns erhalten; er darf  uns erpressen. Unsere … [Weiterlesen...]

Seehofer und die “Herrschaft des Unrechts”

Dazu haben schon einige ganz schnell das Richtige gesagt. Etwa Sebastian Fischer bei Spiegel Online (- ähnlich kommentiert die SZ): Wenn Horst Seehofer wirklich meinte, was er da sagte, dann müsste er noch in dieser Woche drei Dinge … [Weiterlesen...]

Wer oder was gefährdet uns?

Die Migranten? Der Islam? Die Flüchtlinge? Es ist wie nach 9/11 in den USA. Der Schaden durch den massenmörderischen Anschlag war groß. Ca. 3.000 Menschen getötet, dazu einiger materieller Schaden. Dazu noch der Schock. Aber was ist dieser … [Weiterlesen...]

Hysterie. – Lisa, Lawrow und die russische Gemeinschaft in Deutschland

1 Die Sachlage - Informationsstand 28.1.: Ein 13jähriges Mädchen aus Berlin mit russischem Pass verschwindet 30 Stunden und taucht dann wieder auf, kommt wieder nach Hause. Das Mädchen gibt an, entführt und sexuell missbraucht worden zu … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (9): Heidenau und der Extremismus der Mitte

Gefährlich für die Demokratie werden (normalerweise) nicht die Rechtsextremen oder die Linksextremen, die Neonazis oder die Anarchisten und Kommunisten. Gefährlich für die Demokratie werden die Extremisten nur, wenn und insoweit sie es … [Weiterlesen...]

Erdogans Vertreter in Deutschland

1 Mustafa Yeneroglu kandidiert für die AKP. Er war früher einmal Generalsekretär der Milli Görüs in Deutschland. Jetzt ist er auf Wahlkampftour in Deutschland. Er verspricht, für die Wahrung der Muttersprache und Kultur der … [Weiterlesen...]

Islamkritik-Debatte: Sind wir “pussies”?

"pussy" nennt man auf Englisch einen "Schlappschwanz", ein "Weichei", einen "Waschlappen". Salman Rushdie bezeichnet die sechs amerikanischen pen club members, die gerade die Preisverleihung an Charly Hebdo boykottieren, als pussies und als … [Weiterlesen...]

Salafismus. Teil 15: Er nutzt die Dekadenz des Liberalismus.

Slavoj Žižek erklärt uns das in einem Interview. Der Gedankengang geht so: (1) Die offiziellen Verlautbarungen des Islamischen Staats machen klar, dass die Hauptaufgabe einer Staatsmacht nicht das Wohl seiner Bevölkerung ist. Was … [Weiterlesen...]

PEGIDAs Establishment-Feindschaft

Der Name der Dresdner Organisation fokussiert die angebliche Gefahr einer Islamisierung. Dass das lächerlich ist, wissen die allermeisten. Aber wenn man sich die Äußerungen der Pegidaner anhört, dann vernimmt man erstens ein weites Spektrum … [Weiterlesen...]