Die völkisch-revolutionäre AfD

Die eine AfD ist bürgerlich, rechts, extrem und nostalgisch konservativ, reaktionär. Man vermisst die "gute alte Zeit", das "gesunde alte Nationalgefühl" und die gute alte CDU. Adenauer. Strauß. - Merkel und die CDU von heute sind irgendwie zu … [Weiterlesen...]

Die Quittung? Wofür?

Für eine unverständliche Veränderung der Welt? Für die Globalisierung? Für Merkel? Wäre es bei den drei Landtagswahlen von heute anders gekommen, wenn Merkel Anfang September versucht hätte, die Grenze zu schließen? Nein. Die … [Weiterlesen...]

Sachsen hat ein Polizeiproblem. Sagt der stv. Ministerpräsident von Sachsen.

Martin Dulig, SPD, Vize von Tillich in der Regierung von Sachsen: Wir haben nicht nur ein quantitatives Problem bei der Polizei, sondern auch ein qualitatives. Natürlich: Unsere Polizisten kommen an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit, sie … [Weiterlesen...]

Clausnitz. Bautzen. Dresden. Freital. … Sachsen.

Damit wir das, was in Clausnitz abgegangen ist, im größeren Zusammenhang sehen können, betrachten wir uns einmal die Geschichte aus Freital, Frühjahr und Sommer 2015. Freital: Große Kreisstadt, knapp 40.000 Einwohner, nahe Dresden. CDU … [Weiterlesen...]

Seehofers “Herrschaft des Unrechts” in Clausnitz, Deutschland

- in Clausnitz, Deutschland, vielleicht generell in Teilen von Sachsen, aber nicht IN DEUTSCHLAND. So weit ist es noch nicht. Am Donnerstagabend hatten sich rund hundert Personen in dem Ortsteil der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle nahe der … [Weiterlesen...]

München, Köln, Dresden: Apropos Ausländerkriminalität

Peter Friedl hat sich mal den statistischen Informationen über die 69 Großstädte Deutschlands gewidmet. Er hat eine Serie von Rankings zu vielen der relevanten Vergleichsthemen zusammengestellt. (Siehe dazu auch die Debatte zum Artikel über die … [Weiterlesen...]

Es geht auch anders: Friedland, Mecklenburg-Vorpommern

6.000 Einwohner. Abnehmend. Seit 1990 2.000 Arbeitsplätze und über 2.000 Einwohner verloren. Es überwiegen die Alten. Die Jungen sind weggezogen, ziehen weg ... Von den einstmals 6 Kindergärten sind noch 3 übrig. Friedland stagniert, … [Weiterlesen...]

“Wir wollen bei uns keine westdeutschen Verhältnisse!”

Folgt man Michael Bittner, so ist das einer der Sätze, die man in letzter Zeit in Ostdeutschland besonders oft hört. Die Menschen, die das sagen, wehren sich mit diesen Worten nicht gegen höhere Löhne oder kürzere Arbeitszeiten. Was sie meinen, … [Weiterlesen...]

PEGIDA wird für Dresden teuer werden.

Auf mittlere Sicht wird PEGIDA die Stadt Dresden schwer schädigen. Es hat schon angefangen. „Wir treiben die Politik vor uns her!“, johlen die Pegida-Marschierer. Mit ihrem Hass verjagen sie Ausländer aus Dresden. Die Universität und das … [Weiterlesen...]