CSU contra CDU – Kampf um eine Marginalie

... die zum hochdramatischen Zentralthema aufgebläht wird. Ich fasse meine Einschätzung mal in diesem Bild: Ein Vater hat einen 14jährigen Sohn. Der kokst, strolcht mit zwielichtigen Freunden herum, beteiligt sich an deren Kleinkriminalität. … [Weiterlesen...]

CSU contra CDU und Europa

Das Ziel der flüchtlingsneurotischen Fraktion in der EU ist: volle Nationalisierung des jeweiligen Grenzregimes. Italien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen, Österreich, CSU-Bayern - sie alle wollen keine europäische Regelung, sondern schlicht … [Weiterlesen...]

CSU contra CSU. Showdown? Kollaps?

Das ist jetzt noch kein Artikel. Ich warte ab, was bei der momentanen Konfrontation herauskommen wird. Die CSU will den Krach. Gibt es heute noch irgend einen weichen Kompromiss? Merkel und die CDU (nicht ganz geschlossen!) will zwei Wochen … [Weiterlesen...]

Kann Deutschland einfach an der Grenze zurückweisen?

Die CSU fordert es. Frankreich soll es in letzter Zeit an der italienischen Grenze so gemacht haben. Es ist rechtlich und politisch problematisch. Die Dublin-III-Verordnung sieht ein geregeltes Verfahren vor, ehe es zur Zurückweisung … [Weiterlesen...]

Anknüpfen an die autoritäre und völkische Politik des Nationalsozialismus

Will man Deutschland ethnisch säubern, muss man im kollektiven Bewusstsein die Katastrophe des Nationalsozialismus aus dem Weg räumen. Will man in Deutschland wieder völkische und autoritäre Politik machen, muss man das Gedächtnis der … [Weiterlesen...]

USA: Folterlady und Globalrambo

Was haben die Entwicklungen in den USA mit meinem Blog-Thema zu tun? Wer glaubt, das Thema Migration sei unabhängig von globalen Vorgängen? Je mehr und heftiger die Krisen, desto mehr Flüchtlinge. Desto gefährlicher der Angriff auf die … [Weiterlesen...]

Europa als Nation und die Leistungsbilanz-Überschüsse

Die EU ist keine Nation. Wird auch nicht so schnell eine. Niederlagen werden uns überzeugen, dass wir eine Nation sind. Europa wird herausgefordert von Russland, China, USA und muss lernen, als Einheit zu antworten. Unser deutsches Interesse wird … [Weiterlesen...]

Was der ungarische Minister über Wien-Favoriten sagt

János Lázár, Kanzleramtsminister, spricht. DerStandard bringt den Originaltext, übersetzt. Pflichtlektüre! (Vgl. auch den Kommentar von gestern!) 'In diesem bekannten Wiener Bezirk hat es vor 20 Jahren noch keinen Einwanderer gegeben, heute … [Weiterlesen...]

Ungarischer Minister macht Wien schlecht

Wien gilt als die lebenswerteste Millionenstadt der Welt. Ich selbst bin gelegentlich dort und genieße die Stadt. Schön, vielfältig, sicher, sauber - ideal zum Spazierengehen. Und zum Wohnen. Der ungarische Minister János Lázár … [Weiterlesen...]

Italien auf dem Weg ins Chaos

Beklagen wir uns bitte nicht über Italiens Politiker. Es sind die Wähler. Die Wähler sind die Chaoten. Was immer jetzt das genaue Wahlergebnis sein wird - es wird auf mehr Chaos hinauslaufen. Die letzte Regierung (PD, Gentiloni) war relativ … [Weiterlesen...]