Europa, Schengen, Dänemark. Ist die Reisefreiheit bedroht?

1 Wenn ich die geplanten Maßnahmen Dänemarks richtig verstanden habe, dann sind sie erstens "ganz klein", beinahe nur symbolisch, und würden den freien Reiseverkehr kaum beeinträchtigen, zweitens "ganz groß", weil symbolisch ein toller Erfolg … [Weiterlesen...]

1. Mai: Tür auf nach Osten!

Am Sonntag, den 1. Mai, verschwinden die letzten Hindernisse für die mittel- und osteuropäischen EU-Bürger: Wer will, kann westwärts reisen, sich bei uns eine Wohnung und Arbeit suchen. "Arbeitnehmerfreizügigkeit" heißt das. In den Jahren 2011 … [Weiterlesen...]

Asyl-Analyse (2): Resettlement, bessere Bleibeperspektive, faire Verteilung in Europa

Fortsetzung von Asyl-Analyse (1) --- Der Sachverständigenrat Migration und Integration stellt zunächst einmal fest: Erstens wird es in Zukunft eher mehr als weniger Flüchtlinge geben.  Zweitens eine Entwarnung: Das Bild des langen … [Weiterlesen...]

Asyl-Analyse (1)

Fortsetzung in Asyl-Analyse (2): Forderungen --- Der Sachverständigenrat für Migration und Integration der Politik liefert einen nützlichen Überblick über die Asylsituation in seiner diesjährigen Studie "Migrationsland 2011" (im Folgenden … [Weiterlesen...]

MigraNews (5) 19. April 2011: Salafismus erobert Frankfurt, Hitler und Finnland und Muslime, Sarrazin und NPD, Migranten und Sex, Rechtsradikale im Osten, Türken und Brain-Drain

1 Der Salafismus erobert Frankfurt. Aber nur den Platz vor der Hauptwache, und nur für ein paar Stunden. Und auch nur vielleicht. Frankfurt/Main (RPO). Der angekündigte Auftritt des islamistischen Predigers Pierre Vogel in der Frankfurter … [Weiterlesen...]

MigraNews (2) 13. April 2011

Die Nachrichten häufen sich ... drum heute gleich die nächste Serie. Die Themen 3 bis 9 kommen als Tipp von "Kaiserliche Majestät". Danke! --- 1 Wahlen in der Türkei: Frauen bleiben stark unterrepräsentiert auf den türkischen … [Weiterlesen...]

Europas wächst ein Lampedusen-Gesicht …

... ein giftiges, böses, vernichtendes. Schauen wir uns an, wie man sich im Moment anstellt - angesichts einiger zehntausend Flüchtlinge. 22 000 hat Italien inzwischen aufgenommen, die Insel Lampedusa inzwischen geleert. Schon kommen die … [Weiterlesen...]

Halb Europa steht gegen die Muslime im eigenen Land. Halb Europa nicht.

Bei dieser krassen Feststellung lasse ich offen, ob die Leute einen klaren Unterschied machen zwischen den Muslimen, die in ihrem Land leben, und denen, die in islamischen Ländern leben - und ob die jüngsten Ereignisse in Tunesien und Ägypten … [Weiterlesen...]

Wie “gruppenbezogen menschenfeindlich” ist man in Europa?

Überall in Europa haut man auf Gruppen ein, die man pauschal nicht leiden kann und die nicht stark genug sind, sich diese Behandlung erfolgreich zu verbitten. Das wird immer mehr zum Breitensport.  Schwach und unsympathisch muss einem die … [Weiterlesen...]

Tunesien – Lampedusa – Deutschland? Flüchtlingsfragen.

Lampedusa Einige zehntausend (?) junge tunesische Männer, die arbeiten und Geld verdienen wollen, versuchen zu diesem Zweck, nach Europa zu gelangen, da es zurzeit in ihrem Land wenig Aussichten dafür gibt -- aber auch zu wenig Polizei, um sie von … [Weiterlesen...]