Höcke contra Deutschland

Über Höckes Rede gegen die deutsche Erinnerungskultur konnte man schon einige treffende Kommentare lesen. Zur Erinnerung: "Ich weise euch einen langen und entbehrungsreichen Weg, ich weise dieser Partei einen langen und entbehrungsreichen Weg, … [Weiterlesen...]

Die stillen Deutsch-Koreaner. Feiern wir ihr 50jähriges Jubiläum!

Etwa 31.000 Koreaner leben in Deutschland. Überwiegend sind sie "Gastarbeiter" und ihre Nachkommen. Martin Hyun, einer dieser Nachkommen, erinnert uns daran (im MiGAZIN): Am 16. November 1963 trat das Anwerbeabkommen, eine „Vereinbarung … [Weiterlesen...]

Klaus J. Bade (2): Wie das Thema Integration jahrzehntelang “verschlafen” wurde

Aus einem weiteren Interview mit Klaus J. Bade, diesmal in den Deutsch-Türkischen Nachrichten: Horst Köhler (CDU, damals Bundespräsident) erklärte 2006 in einem semantischen Befreiungsschlag, man habe das Thema Integration jahrzehntelang … [Weiterlesen...]

InitiativGruppe 1974: Ein wüster Leserbrief (= Geschichte Teil 4)

InitiativGruppe 1971 – 1973: Wie alles anfing (Teil 1) InitiativGruppe 1974: Theodor-Heuß-Preis (Teil 2) InititativGruppe 1974: Konflikt mit dem Kultusministerium (Teil 3) --- --- Wütenden Widerstand gegen das, was die InitiativGruppe … [Weiterlesen...]

InitiativGruppe 1974: Konflikt mit dem Kultusministerium (= Geschichte Teil 3)

InitiativGruppe 1971 - 1973: Wie alles anfing (Teil 1) InitiativGruppe 1974: Theodor-Heuß-Preis (Teil 2) InititativGruppe 1974: Ein wüster Leserbrief (Teil 4) --- --- Die "muttersprachlichen Klassen" Die Geschichte hat also 1971 damit … [Weiterlesen...]

InitiativGruppe 1974: Theodor-Heuß-Preis (= Geschichte Teil 2)

InitiativGruppe 1971-1973: Wie alles anfing (= Teil 1) InitiativGruppe 1974: Konflikt mit dem Kultusministerium (= Teil 3) InitiativGruppe 1974: Ein wüster Leserbrief (= Teil 4) --- --- Die InitiativGruppe bekommt 1974 den Theodor-Heuß-Preis. Das … [Weiterlesen...]

InitiativGruppe 1971 – 1973: Wie alles anfing ( = Geschichte Teil 1)

Die Idee Die InitiativGruppe ist gestartet als eine Bürgerinitiative. Bürger der 68er-Generation schätzen - gegen den Mainstream - ein Problem richtig ein und stellen dann etwas dazu auf die Beine, das sich als zukunftsträchtig erweist: … [Weiterlesen...]