Seehofers Heimat (3)

(Fortsetzung von gestern und vorgestern. Ich zitiere weiter aus der ZEIT.) Punkt 2. Zum Zweiten will Seehofer die unguten, ausgrenzenden Affekte des Begriffs fernhalten, indem er Heimat im Plural denkt – Deutschland umfasse vielfältige, auch … [Weiterlesen...]

Seehofers Heimat (2)

(Fortsetzung von gestern; ich zitiere aus der ZEIT) Punkt 1: Der Feind der Heimat, das ist für ihn die Globalisierung, in ihrer marktradikalen Gestalt des "ökonomischen Liberalismus". Seehofer scheut nicht die klassenkämpferische … [Weiterlesen...]

Seehofers Heimat (1)

Heimat. Was ist Heimat? Was ist MEINE Heimat? Heimatminister Seehofer macht sich darüber Gedanken - und - eine kleine Überraschung! - es sind kluge Gedanken. Vorab: Ich selber bin ein Heimat-Mensch. München (nicht Deutschland) ist meine … [Weiterlesen...]

Filterblasen und Echokammern (3) … und die Demokratie

Die Indizien häufen sich, dass sich das Zeitalter der Demokratie dem Ende zuneigen könnte. Hypothesen: Eben diese zunehmende Zersplitterung der Gesellschaft in Sekten, Stämme, fanatische bzw. blinde Parteiungen. Die wachsende Neigung der … [Weiterlesen...]

Aufstand der “Enttäuschten”

Michael Sandel ist ein populärer amerikanischer Philosoph. Mehr über ihn in einem Artikel der faz. Sandel ist nicht zufrieden mit der üblichen Reaktion auf Donald Trump und stellt fest, dass die meisten den Mann und seinen Erfolg nicht … [Weiterlesen...]

Grenz-Gedicht

. . Nachdem es euch letzte Woche gefallen hat, hier noch eine Zugabe: .   Grenze Ein Aus Rein Raus Grein Graus Grenze hüben Grenze drüben Grenze dort Grenze fort Grenze flop Grenze stopp Grenze da Grenze … [Weiterlesen...]

Überlegungen unter dem Druck der Volksmeinung (Teil 3): Machiavelli spricht

Es empfiehlt sich, die Beiträge nacheinander zu lesen und aufeinander zu beziehen. Teil 1 (Islam. Flüchtlinge. Die Regierung unter dem Druck der Volksmeinung.) Teil 2 (Überlegungen unter dem Druck der Volksmeinung ) ---- Als … [Weiterlesen...]

Überlegungen unter dem Druck der Volksmeinung (Teil 2)

Die fünf Feststellungen im letzten Artikel (Islam. Flüchtlinge. Die Regierung unter dem Druck der Volksmeinung.) sind allenfalls ein Einstieg in die Antwort auf die Frage: Wie gehen wir konstruktiv mit der Volksmeinung um? Betrachten wir die … [Weiterlesen...]

Wenn es so weiter geht …

... was dann? London, Paris, Manchester, Berlin, Ouagadougou, Barcelona ...  um nur ein paar von den letzten dschihadistischen Terroranschlägen zu nennen. Was, wenn es nun jedes Jahr 20 oder 30 solcher Anschläge weltweit (die Hälfte davon … [Weiterlesen...]

Was folgt politisch daraus? (2. Fortsetzung)

(Ausgangspunkt ist der Artikel über die Zukunft der Flüchtlingspolitik.) So, wie unsere Wirtschaftsmächte (mit ihren politischen Exekutiven im Schlepptau) die Globalisierung betreiben, ist die Globalisierung nicht nachhaltig. Sie ist … [Weiterlesen...]