Nachtrag zu Özil&Gündogan

- „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“ Sagte Gauland und präsentierte sich damit als Rassist. "Die Leute" - wer ist das? Für Gauland wohl die Wahren Deutschen. Reaktion … [Weiterlesen...]

Erdogandebatte. @ Lourdes Ros (5)

Die Debatte wird weitergehen. Hier ein Zwischenstand. 1 Zunächst ein Blick auf die Debatte selbst: Ich zitiere aus einem Diskussionsbeitrag von mir, der an Falstaff gerichtet war: Die strategische Frage, in der ich mit Lourdes Ros ringe, … [Weiterlesen...]

Erdogandebatte. @ Lourdes Ros (4)

Fortsetzung. Es sind noch ein paar Fragen offen. 1. Wer ist Opfer, wer ist Täter? - Ich behaupte, Erdogan, Özil und die Erdogan-Anhänger sind Täter. Aber sie sind nicht auch Opfer? - So gut wie alle Täter waren mal Opfer. Warum wird ein … [Weiterlesen...]

Erdogandebatte. @ Lourdes Ros (3)

Fortsetzung. 2. Selbstverständlich führt Rassismus (50% antimuslimischer Rassismus in München, LMU-Soziologie-Studie 2016, die hohe Zahl der Angriffe und Morde kennst du selbst) zur Abschottung, zur Reethnifizierung. Ist doch klar und seit … [Weiterlesen...]

Erdogandebatte. @ Lourdes Ros (2)

Fortsetzung. 1. Die IG steht dafür, dass gelingende Integration keineswegs nur Aufgabe der Zugewanderten ist, sondern genauso Aufgabe der Aufnahmegesellschaft. Also Aufgabe aller, die hier leben – auf der Grundlage des Grundgesetzes und der … [Weiterlesen...]

Erdogandebatte. @ Lourdes Ros (1)

Ich beginne meine Antwort mit diesem Punkt: Du bist wütend auf die Entwicklungen in der Türkei, das kann ich verstehen. Aber erstens wirfst du zu viele und vieles in einen Topf und zweitens bringt uns nur der Dialog weiter. Es geht um Erdogan und … [Weiterlesen...]

Die Zukunft der Flüchtlingspolitik

Dieser Artikel wird im September in der IG-Zeitung erscheinen. --- Zehn – überwiegend unangenehme – Prognosen: (1)    Die Bereitschaft der Bürger, Flüchtlinge in größerer Zahl aufzunehmen, ist dramatisch gesunken und wird weiter … [Weiterlesen...]

Abschieben nach Afghanistan? – Kriminell.

Die Abschiebung nach Afghanistan ist für den Moment (weitgehend oder ganz?) ausgesetzt. Man kann nicht Leute in den Tod abschieben. Ahmed Rashid in einem Interview mit der SZ (Sa/So 17./18.06.2017, Seite 13 - nicht frei online … [Weiterlesen...]

“FiBS verändert die Welt.” (2. Teil)

Frauen in Beruf und Schule = FiBS. Ein Projekt der InitiativGruppe wird 20 Jahre alt. Es zeigt, wie man (im Kleinen und Praktischen) die Welt (wenn auch nur ein bisschen) verändern kann. Ich setze den Artikel vom Donnerstag fort. … [Weiterlesen...]

“FiBS verändert die Welt.” (1. Teil)

FiBS ist 20 geworden. Frauen in Beruf und Schule. Eines der Projekte der InitiativGruppe. FiBS hat das diesen Mittwoch eindrucksvoll gefeiert. Den großen Satz hat eine Mitarbeiterin von FiBS, Ana Lucia Suro Soto (sie stammt aus Mexiko) … [Weiterlesen...]