Das Kreuz mit dem Kreuz (4)

56% der Bayern findet also Söders politischen Kreuz-Zug gut. (38% nicht.) Schauen wir uns an, wie sich die Befürworter verteilen, ergibt sich ein Muster: Das politische Kreuz ist populär bei genau denen, die auch xenophob sind. Es ist am … [Weiterlesen...]

Nicht ohne mein Kopftuch. Nicht ohne meine Kippa.

Natürlich ist das muslimische Kopftuch ein religiöses Statement. Eines, das erlaubt ist und erlaubt sein muss. Eins, das wir zu respektieren haben. Zu respektieren haben auch dann, wenn es uns nicht gefällt; wenn wir gegen dieses Statement … [Weiterlesen...]

Was kommt nach Münster?

Da wir mit weiteren Terroranschlägen zu rechnen haben, eine  Mahnung: Wollen wir die Dschihadisten fördern? Wollen wir die Dschihadisten in ihrem Wahn bestärken? Warum machen sie diese Anschläge? – Um uns zu hysterisieren. Haben wir … [Weiterlesen...]

Münster. Entlarvende Reaktionen

Erstens: Auch ich ... Im ersten Moment hab auch ich gedacht, es habe sich wieder um einen dschihadistischen Anschlag gehandelt. Zweitens: Beatrix von Storch, stellvertretend für einige Millionen Islamophobe: Nach der kalten Dusche - der … [Weiterlesen...]

Die AfD schenkt uns ein Oster-Ei

Der Osterhase will verkauft werden. Manche Firma nennt ihn daher "Schmunzelhase" (Milka, in Österreich, seit 1973), "Traditionshase" (Rewe; seit 1952 auf dem Markt), "Goldhase" (Rewe, seit 1992), es gibt zu Ostern auch Sitzhasen, Lachhasen ... … [Weiterlesen...]

Regensburger Moschee: Die “Interessierten” und die Spinner

DITIB baut in Regensburg eine Moschee. Der Verein hat dafür die Genehmigung. DITIB hat das Recht, die Moschee zu bauen. Rechtsstaat ist Rechtsstaat, egal, was man von DITIB hält. (Ich halte DITIB für eine potenziell gefährliche Truppe des … [Weiterlesen...]

Contra Seehofer

(1) Absage an die Logik: Wer behauptet, Muslime würden zu Deutschland gehören, aber nicht der Islam, bricht ein grundlegendes Prinzip der Aufklärung und damit des "Abendlandes": die Logik. (2) Noch ein Bruch: Seehofers Satz, dass der Islam … [Weiterlesen...]

… gehört zu Deutschland … gehört nicht zu Deutschland … gehört …

Eine neue Umfrage:  47 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass der Islam zu Deutschland gehöre, 46 Prozent glauben dagegen, der Islam sei „nicht Teil der deutschen Gesellschaft“, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des … [Weiterlesen...]

Ungarische Islamophobie – Zurück zur Barbarei!

Der Große Freund der CSU, Orban, hat seine Islamophobie verdeutlicht. In seiner Rede zur Lage der Nation entwarf er am Sonntag finstere Szenarien für Europa. „Dunkle Wolken liegen wegen der Einwanderung über Europa“, sagte Orbán vor … [Weiterlesen...]

Erfreuliches über unsere Muslime

Nach all den schlechten Nachrichten ... Der Religionsmonitor von Bertelsmann informiert uns: Sprachkompetenz: Rund drei Viertel der in Deutschland geborenen Muslime, also Einwanderer in zweiter oder dritter Generation, wachsen mit Deutsch … [Weiterlesen...]