Wieviele von den Flüchtlingen waren eigentlich Syrer?

Die Schätzungen, die ich lese, gehen auseinander. Mal heißt es, etwa die Hälfte, mal heißt es, zwei Drittel. Auf jeden Fall: Ein erheblicher Teil derer, die in den letzten Monaten über die Balkanroute nach Deutschland (bzw. Österreich) … [Weiterlesen...]

Roma-Abwehr

Man will es nicht so nennen. Es klänge peinlich diskriminierend. Aber um Roma-Abwehr handelt es sich, wenn Politiker, Medien und Bürger über das Problem der Einwanderungsversuche aus dem Westbalkan diskutieren. Man wird wohl demnächst auch … [Weiterlesen...]

Einwanderung aus dem Kosovo

Der Kosovo ist unabhängig, der Kosovo ist eine Demokratie, der Kosovo kommt trotzdem nicht auf die Beine, der Kosovo wird zum Auswanderungsland. 2 Millionen Einwohner zählt das kleine Land. Ein Drittel lebt unter der Armutsgrenze. 30% sind … [Weiterlesen...]

Niedersachsen humanisiert die Abschiebepraxis

Abschiebung und human - das sind zwei Begriffe, die auch dann nicht so recht zusammenpassen wollen, wenn man eine Abschiebung für rechtens und sachlich geboten hält und sie sozusagen sanft durchführt. Abschiebung gibt es, und ich würde sie als … [Weiterlesen...]

Kefaet und Selamet Briszeni, Roma, Heimat Ruhrpott, abgeschoben in ein fremdes Land

Mit 4 kam  er nach Deutschland, 1988. Mit 28 wird er in ein Land abgeschoben, das angeblich seine Heimat ist. Sein Bruder ist in Deutschland geboren. Mit 24 wird er in ein Land abgeschoben, das angeblich seine Heimat ist. Die Eltern der beiden … [Weiterlesen...]

Iftaressen bei Balkan e.V.

geschrieben von Manfred Bosl Die dritte Säule des Islam ist das Fasten, das den Gläubigen auferlegt ist. Der Ramadan, so heißt der heilige Fastenmonat, ist der 9. Monat im islamischen Mondkalender. In diesem Jahr fiel die Fastenzeit in den … [Weiterlesen...]