Die “alten” Deutschen und ihre “German Angst” vor den “neuen” Deutschen.

Die neuen deutschen Heimatsucher titelt Lisa Altmeier ihren Artikel in der ZEIT. Die Rede von den "alten" Deutschen (denen, die keine eigene Migrationsgeschichte mehr kennen, die sich also als Herkunftsdeutsche sehen) und den "neuen" Deutschen … [Weiterlesen...]

Muslime in Hamburg: Gleichstellung der Frau und Toleranz gegenüber Homosexualität

Hamburg ist auf dem Weg, mit seinen muslimischen Dachverbänden einen Staatsvertrag zu erarbeiten. Schura, VIKZ und DITIB sprechen für ca. 95 Prozent der Hamburger Moscheevereine, sind aber nicht Körperschaften des Öffentlichen Rechts, keine … [Weiterlesen...]

Pera, Istanbul: Multikulti auf Türkisch

Boris Kalnoky wohnt in Istanbul. Er beschreibt sein Stadtviertel (in der WELT am Sonntag): Kürzlich versuchte ich, die Welten in meiner engsten Nachbarschaft zu zählen, in einem Umkreis von 500 Metern um meine Wohnung. Es war an einem jener Tage, … [Weiterlesen...]

Angela Merkel jetzt pro Multikulti

Der taz (einem Artikel von Daniel Bax) und der Zusammenfassung der Konrad-Adenauer-Stiftung entnehme ich die frohe Botschaft. Angela Merkel hat etwas dazugelernt. Multikulti scheint nun doch nicht gescheitert zu sein - wenn man mal diese … [Weiterlesen...]

Von Wladimir Kaminer lernen

Wladimir Kaminer ist 1967 in Moskau geboren, Jude, 1990 nach Deutschland gekommen, lebt in Berlin, Muttersprache Russisch - schreibt auf Deutsch (und das besser als der Biodeutsche Leo Brux). In Wladimir Kaminers Büchern geht es viel um … [Weiterlesen...]

Antisemitismus, Islamfeindschaft: Kluge Worte von Graumann

BILD am Sonntag interviewt Dieter Graumann, den Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland: BamS: Der neue Innenminister Friedrich sagte: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland.“ Stimmen Sie zu? Graumann: Diese kulturhistorischen … [Weiterlesen...]

Bayern am Aschermittwoch: Integrieren durch Pöbeln und Schikanieren.

Fortsetzung bei Migrationsnachrichten aus Bayern (6) --- Die Bayerische Verfassung soll geändert werden, kündigt  Seehofer in seiner Aschermittwochsrede an: Staatliche Institutionen sollen bei der Integration nicht nur fördern, sie sollen von … [Weiterlesen...]

Friedrich und die Ludovicia: Wie die Frauen, so der Islam.

Auf der Website der Ludovicia findet sich folgender aktueller Eintrag: 02.03.2011 | Neuer Innenminister aus dem Kreise Ludoviciae Die Katholische Studentenverbindung Ludovicia Augsburg im KV beglückwünscht ihren Bundesbruder Dr. Hans-Peter … [Weiterlesen...]

Sätze gegen Friedrich

Lamya Kaddor (MiGAZIN): Wenn also jemand die These aufstellt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, aber nicht erklärt, warum (der bloße Verweis auf eine christliche „Leitkultur“ reicht nicht aus, unser christliches Erbe in Deutschland ist … [Weiterlesen...]

Innenminister Friedrich gehört auch zu Deutschland.

Im Ernst. Er ist Bürger unseres Landes, und damit nicht nur abstrakt, sondern ganz konkret, einschließlich seiner Unfähigkeit, die Realität wahrzunehmen, Teil von Deutschland. Er trennt die Religion nicht nur von der Politik, er trennt sie vom … [Weiterlesen...]