Erdogandebatte. @ Lourdes Ros (3)

Fortsetzung. 2. Selbstverständlich führt Rassismus (50% antimuslimischer Rassismus in München, LMU-Soziologie-Studie 2016, die hohe Zahl der Angriffe und Morde kennst du selbst) zur Abschottung, zur Reethnifizierung. Ist doch klar und seit … [Weiterlesen...]

Probleme mit dem Islamunterricht an staatlichen Schulen

Es gibt katholischen Religionsunterricht, es gibt evangelischen. Warum noch keinen islamischen? In immerhin neun der 16 Bundesländer gibt es auch Islamunterricht an staatlichen Schulen. Dort allerdings überwiegend nur in Modellversuchen. (In … [Weiterlesen...]

Österreich: 9 Moscheen geschlossen

Ich halte dieses österreichische Vorgehen für ambivalent – es hat eine gute und eine schlechte Seite. Die gute: Es ist wichtig, den islamischen Verbänden und ihren Gläubigen zu zeigen, dass WIR hier die Maßstäbe setzen und dass WIR hier … [Weiterlesen...]

Nicht ohne mein Kopftuch. Nicht ohne meine Kippa.

Natürlich ist das muslimische Kopftuch ein religiöses Statement. Eines, das erlaubt ist und erlaubt sein muss. Eins, das wir zu respektieren haben. Zu respektieren haben auch dann, wenn es uns nicht gefällt; wenn wir gegen dieses Statement … [Weiterlesen...]

Regensburger Moschee: Die “Interessierten” und die Spinner

DITIB baut in Regensburg eine Moschee. Der Verein hat dafür die Genehmigung. DITIB hat das Recht, die Moschee zu bauen. Rechtsstaat ist Rechtsstaat, egal, was man von DITIB hält. (Ich halte DITIB für eine potenziell gefährliche Truppe des … [Weiterlesen...]

DITIB-Propaganda für den türkischen Staatsterrorismus

DITIB - Erdogans türkisch-staatlicher Moscheen-Verband (ca. 900 Vereine in Deutschland) - wirbt offen für den türkischen Staatsterrorismus. Verquickt islamistisch Religion und Politik. In den DITIB-Moscheen wird für den Erfolg der türkischen … [Weiterlesen...]

DITIB-Moscheebau in Regensburg: Was tun?

DITIB - also die Religionstruppe Erdogans in Deutschland - wird in Regensburg eine neue Moschee bauen. Das Baurecht dazu hat man, das Geld auch, der Stadtrat hat darum zugestimmt. (Siehe SZ) Er musste. Die CSU war dagegen. Auch aus guten … [Weiterlesen...]

Zur anti-integrativen Wirkung der Moscheekultur

(Ein Beitrag aus Österreich - von einem österreichischen Muslim: Ednan Aslan, Professor für Islamische Religionspädagogik an der Uni Wien. - derstandard) Es wäre also höchst an der Zeit, die Rolle der Moscheen als der Symbole des Islams … [Weiterlesen...]

Imam-Ausbildung (nur noch) in Deutschland?

So weit möchte Benjamin Idriz nicht gehen. Immerhin plädiert er für die Imam-Ausbildung in Deutschland. Die Ausbildung der Imame hier im Land sollte ein Kernanliegen der Muslime sein. Die Politik muss aber auch den entsprechenden Initiativen von … [Weiterlesen...]

Marxloh

Heute war ich in Duisburg-Marxloh. Ca. 4 Stunden bin ich dort spazieren gegangen, Zunächst einmal ein rascher Überblick. Fakten. 1. Im Stadtteil Duisburg-Hamborn-Marxloh leben ca. 20.000 Menschen. Den Ausländeranteil weiß ich nicht, aber er … [Weiterlesen...]