Sarrazin: “Feindliche Übernahme” (5) – Muslime als Mehrheit?

(Fortsetzung von gestern) Kaum eine Rezension von Sarrazins Buch ist bisher auf seine abenteuerliche Rechnung eingegangen. Vielleicht kommt diese Auseinandersetzung noch. Ich hoffe, ein kompetenterer Analytiker als ich macht sich an die … [Weiterlesen...]

Leitwerte, nicht Leitkultur

Über den Begriff Leitwerte werde ich mich noch genauer informieren. Sascha Lobo hat mich darauf gestoßen, in seinem Kommentar zu Maaßen bei Spiegel Online. Er selber hat den Begriff aus dem Buch von Bart Somers: Zusammenleben. (Ich kaufe und lese … [Weiterlesen...]

Begriffsverlegenheiten und Rassismus

In einem überwiegend meine Meinung repräsentierenden Aufsatz lese ich diesen Satz: Auch "Bio-Deutsche" im Gegensatz zu "Pass-Deutschen" sind keine harmlosen Wortspiele, sondern bagatellisierende Komposita als Teile des xenophoben rechten Agenda … [Weiterlesen...]

“Geh doch nach Anklam!”

(Das ist ein am Freitag geschriebener Artikel, der am Montag online geht.) --- Ächter Münchner: Lauter Ausländer hier. Lauter Fremde. Alles braun und schwarz hier. Wer spricht hier noch Deutsch? München ist total überfremdet. Über 40% … [Weiterlesen...]

Islamkritik und Aufklärung

Ich habe ein Problem mit reaktionären Varianten des Islam. Formen, die systematisch und auf Dauer eine patriarchalische und autoritäre Familienstruktur abzusichern versuchen. Die dies versuchen gegen unsere multikulturelle, liberale, dem … [Weiterlesen...]

Berlin & Ankara: “Tauwetter”?

Auf Regierungsebene ist es offensichtlich: Ja. Unter den Bürgern, den Wählern ist es auch offensichtlich: Nein. Eine große Mehrheit der Bürger lehnt jegliche Hilfe für "Erdoganistan" ab. Die Regierung hingegen bemüht sich aufopfernd … [Weiterlesen...]

Ist Islamkritik Islamophobie? Der Angriff auf die Aufklärung – von links

Meine Artikelserie über Sarrazin setze ich fort - gegen Sarrazin, für Islamkritik. Dabei finde ich Unterstützung bei Stefan Zenklusen (telepolis), der die Situation in Frankreich im Auge hat: 1 Muss man sich Islamophobie oder Rassismus … [Weiterlesen...]

Sarrazin: “Feindliche Übernahme” (3) – Der Blogger als Islamkritiker

Sarrazin behauptet, die Verteidiger der Muslime in Europa würden Islamkritik ablehnen und zu verhindern versuchen. Nun, ich bin ein Verteidiger der Muslime in Europa - UND ein Islamkritiker. Religionskritiker. Atheist. (Sarrazin selbst … [Weiterlesen...]

Sarrazin: “Feindliche Übernahme” (2)

(Zum Einleitungsartikel von gestern) Ich habe versprochen, mit Sarrazin zu diskutieren. Ihn also nicht einfach nur zu verreißen. Das haben nun andere schon heftig genug - und berechtigterweise - getan. Ich werde mich bemühen, Sarrazin so weit … [Weiterlesen...]

Sarrazin: “Feindliche Übernahme” (1)

Wer liest ein Buch wie dieses? "Deutschland schafft sich ab" wurde millionenfach gekauft - und wenig gelesen - und wenn es von der ersten bis zur letzten Zeile gelesen wurde, dann vor allem von Leuten wie ich es bin: von neugierigen … [Weiterlesen...]