Der Blogger macht eine Woche Pause – und was passiert? (2)

Fortsetzung vom Dienstag Mit einem Beitrag am Ende, der eigentlich nicht zum Blogthema gehört. --- 6. Kopftuch in Bayern Da gibt es eine erfreuliche Nachricht. Das Verwaltungsgericht in Augsburg hat einer Juristin das Recht zugesprochen, … [Weiterlesen...]

Großspende für das Moscheeprojekt des Münchner Forums für Islam

Vielleicht schafft das MFI (Münchner Forum für Islam) es doch noch, das Geld für eine repräsentative Moschee in Zentrumsnähe aufzutreiben. Ich melde gern (wenn auch noch mit etwas Skepsis): Das Moschee-Projekt des Münchner Forum für Islam … [Weiterlesen...]

In memoriam Angelika Lex

Ein Tod, der uns nahe geht. Wir spüren den Verlust. Den großen Wert, den dieser besondere Mensch für uns gehabt hat. Dankbarkeit. Angelika Lex hat als Anwältin immer wieder mit höchster Kompetenz - und oft unter Verzicht auf eigenes Honorar - … [Weiterlesen...]

Städteranking: München ist die Nummer eins in Deutschland –

- und das hat etwas zu tun mit dem besonders hohen Anteil an Migranten in der Stadt. Dazu mein Kommentar am Ende des Überblicks. Alle zwei Jahre gibt es das HWWI-Berenberg Städteranking. Die 30 größten Städte werden gewichtet. Das … [Weiterlesen...]

Flüchtingskrise 2015 (19): Das Dankeschön einer Syrerin – an Deutschland und an all die freiwilligen Helfer

Ich tippe hier den Leserbrief einer Syrerin an die SZ (17.9.2015, Seite R20) ab. (Die Absatz-Formatierung und Hervorhebung ist von mir. Am Ende ein grundsätzlicher Gedanke meinerseits.) Ich war in den vergangenen Tagen im Flüchtlingslager am … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (13): München am Montagabend

Kurz nach 7 Uhr abends fährt mein "Meridian" von Salzburg zurück nach München. Wir setzen uns ins erste Abteil im Zugteil nach München. Jemand vom Begleitpersonal bittet uns, ein anderes Abteil zu nehmen; in unserem würden sogleich Flüchtlinge … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (12): München am Wochenende

Ich hab mich am Samstag zweimal am Münchner Hauptbahnhof umgesehen. Business as usual. Viel Reisebetrieb am Bahnhof, von Flüchtlingen war nur ein bisschen zu sehen. Ein paar kleine Gruppen saßen rund um den Bahnhof herum. Sie kommen wohl vor … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise (6): München. Ein unnötiger (populistisch motivierter) Hilfeschrei

Der OB heißt Dieter Reiter und ist von der SPD, der Vize (2. Bürgermeister) ist Josef Schmid, ein eher liberaler, urbaner Vertreter der CSU. Der aber nicht gefeit ist gegen ein bisschen Populismus. Der OB ist grade mal in Urlaub, da stößt … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (2): München

12.08. München, Hauptbahnhof Der Münchner Hauptbahnhof ist zum Anlaufpunkt für Flüchtlinge geworden. Im Juli kamen 2977 Menschen hier an, vor allem aus Syrien, Eritrea, Somalia und Äthiopien, im August waren es bis Montag bereits 1592. Die … [Weiterlesen...]

Ist die Stimmung in Deutschland flüchtlingsfreundlich?

Heribert Prantl schreibt in der SZ (meine Hervorhebung): Gefühle: Mit seiner scharfen Flüchtlingspolitik reagiert Seehofer auf ein Unbehagen der Bevölkerung über steigende Flüchtlingszahlen. Er erwartet, dass eine heute eher noch … [Weiterlesen...]