Differenzierungsversuche. Die einen genießen Deutschland, die andern leiden an ihm.

Noch ein Versuch, das Dilemma zu formulieren. Kürzlich traf ich einen 21 Jahre alten Mann mit marokkanischen Wurzeln, der in Deutschland geboren wurde und hier aufwuchs. Seine helle Haut und die bräunlichen Haare verrieten wenig über seine … [Weiterlesen...]

Imam-Ausbildung (nur noch) in Deutschland?

So weit möchte Benjamin Idriz nicht gehen. Immerhin plädiert er für die Imam-Ausbildung in Deutschland. Die Ausbildung der Imame hier im Land sollte ein Kernanliegen der Muslime sein. Die Politik muss aber auch den entsprechenden Initiativen von … [Weiterlesen...]

Köln. Friedensmarsch der Muslime – kaum einer geht hin.

Sie setzen also kein für uns sichtbares Zeichen. Oder eben doch, sie setzen ein Zeichen, aber eins, das ihnen selber kaum gut tun wird. Es sollen um 2.000 sein, die wenigstens versucht haben, ein für den Islam in Deutschland positives Zeichen … [Weiterlesen...]

Manchester. – Welcher Ort kommt als nächstes?

Man wird tun, was man eben tun kann, um Massaker wie das in Manchester zu verhindern. Man wird einige verhindern können. Einige nicht. Es wird also weiter gehen. Auch Deutschland wird es über kurz oder lang wieder treffen. Der Attentäter von … [Weiterlesen...]

Flüchtlingsfragen (13)

Letzter Beitrag der Serie zur Flüchtlingspolitik - anhand des SVR-Jahresgutachten 2017. (SVR = Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration). Kernbotschaft 9 Werte zu vermitteln ist wichtig; Werteübernahme erfordert … [Weiterlesen...]

Roma in Duisburg-Marxloh (3)

Franz Voll hat sich ein halbes Jahr lang Duisburg-Marxloh angeschaut. Er hat dort gelebt und mit den unterschiedlichsten Leuten gesprochen. Ein Musterbeispiel an umsichtiger Recherche. Der Autor der Reportage "Inside Duisburg-Marxloh. Ein … [Weiterlesen...]

Roma in Duisburg-Marxloh (2)

Franz Voll hat sich ein halbes Jahr lang Duisburg-Marxloh angeschaut. Er hat dort gelebt und mit den unterschiedlichsten Leuten gesprochen. Ein Musterbeispiel an umsichtiger Recherche. Der Autor der Reportage "Inside Duisburg-Marxloh. Ein … [Weiterlesen...]

Roma in Duisburg-Marxloh (1)

Fakten können unangenehm sein. Können sie auch schädlich sein? Franz Voll hat sich ein halbes Jahr lang Duisburg-Marxloh angeschaut. Er hat dort gelebt und mit den unterschiedlichsten Leuten gesprochen. Ein Musterbeispiel an umsichtiger … [Weiterlesen...]

Gegengesellschaft

Ich hör mir an, wie allenthalben der Versuch gemacht wird, sich die 63% bzw. 412.000 Stimmen zu erklären, die sich (bei knapp 50% Wahlbeteiligung) für das Ja zur türkischen Diktatur und zum Deutschlandhass entschieden haben. Ich lese und … [Weiterlesen...]

Marxloh

Heute war ich in Duisburg-Marxloh. Ca. 4 Stunden bin ich dort spazieren gegangen, Zunächst einmal ein rascher Überblick. Fakten. 1. Im Stadtteil Duisburg-Hamborn-Marxloh leben ca. 20.000 Menschen. Den Ausländeranteil weiß ich nicht, aber er … [Weiterlesen...]