1973: “Die Türken kommen, rette sich wer kann”

titelt ein sehr langer, sehr detaillierter Spiegelartikel aus dem Jahr 1973 Erstaunlich für viele, wie viel man damals schon vorhersehen konnte - wie unzureichend man reagiert hat - wie düster man die Entwicklung eingeschätzt hat - und um wie … [Weiterlesen...]

Ein Imam dreht durch?

Nachtrag 10.6.2012, 14.20 Uhr: Hier die weiteren BlogIG-Berichte über Adam Adam und seinen Fall. (PI ist grade dabei, die Paranoia zu schüren. Stürzenberger = byzanz, der von der Anklage spricht, könnte ja eigentlich auch informieren, wie die … [Weiterlesen...]

Ein “Blood and Honour” – Aussteiger erzählt

S. war in der InitiativGruppe zu Gast. Blood &  Honour ist eine europaweit operierende gewalttätige rechtsextremistische Bande, ein Skinhead-Netzwerk, das in Deutschland verboten ist. Geschäfte mit Waffen, Drogen und Prostitution gehören … [Weiterlesen...]

Die Süddeutsche Zeitung beteiligt sich ganz unschuldig an der Hetze gegen Migranten.

Nicht online ist Seite 3 der SZ vom 9. November. Thorsten Schmitz schreibt unter dem Titel "Die Schweinefleischfresser" über jene Ecken von Berlin, in denen in den Schulen die deutschen Schüler zur kleinen, bedrängten Minderheit geworden sind und … [Weiterlesen...]

CDU: Gegen Multikulti. Für Multikulti.

VERANTWORTUNG  ZUKUNFT Antrag des CDU-Bundesvorstands an den 23. Parteitag am 15./16. November 2010 Fortsetzung des Artikels vom Freitag - Prägungs-Schwindel. Das relativ umfangreiche Migrationskapitel wird wohl Schwerpunkt der Debatte auf dem … [Weiterlesen...]

Was lässt sich gegen Zizeks “emanzipatorische Leitkultur” einwenden?

Zizeks Argument (Zitate im BlogIG-Artikel: Multikultur und Leitkultur) Klassisch gestaltet ist der paradigmatische Gegensatz in Shakespeares Romeo und Julia. Liebesverrückt entscheiden die beiden für sich selbst, ihre Familien stehen diesem … [Weiterlesen...]

Multikultur und Leitkultur: Gibt es eine Schnittmenge?

Slavoj Zizek beschreibt eine solche Schnittmenge in seinem SZ-Artikel "Der kommende Kampf" und plädiert für eine linke emanzipatorische Leitkultur. Ich habe im letzten Artikel geschrieben, Leitkultur, auf die wir uns einigen können, bestehe 1. in … [Weiterlesen...]

Plädoyer für Multikultur und Parallelgesellschaft

Multikultur heißt: verschiedene Kulturen leben in einer Gesellschaft zusammen. Das kann in dreierlei Formen passieren: Sie können miteinander leben, sie können nebeneinander her leben, oder sie können (monokulturell bleibend) aneinander vorbei … [Weiterlesen...]