Münchner Appell gegen Rechtspopulismus …

München hat aus seiner schlimmen Geschichte gelernt. München grenzt nicht aus. München grenzt Minderheiten nicht aus. München grenzt Einwanderer nicht aus. München grenzt andere Religionen nicht aus. München grenzt nicht einfach aus, was … [Weiterlesen...]

NRW: Wer darf wen wann wie provozieren?

Ich finde die Karikaturen, die ProNRW provokant vor einigen Moscheen präsentiert, eher harmlos; so sehen es auch die meisten Muslime. Den Gerichten, die die ProNRW-Provokationen erlaubt haben, möchte ich nicht widersprechen. (Anders als der … [Weiterlesen...]

BlogIG-kurz: MigrationsNews 6. Mai 2012

1 Einbürgerung Baden-Württemberg: 2011 wurden rund 14 200 Ausländer eingebürgert, plus 11 Prozent gegenüber 2010; 3.500 Türken. Über die Hälfte der Eingebürgerten konnten den Heimatpass behalten. MiGAZIN 2 Doppelpass für Türken - auf … [Weiterlesen...]

Pro NRW provoziert NRW.

Sie dürfen Strafanzeige gegen Pro NRW Solingen Bochum Krefeld Bonn mit akuteller Ergänzung Silvia Löhrmann Vorschlag an den Innenminister 1 Sie dürfen. Die rechtsextreme Splitterpartei Pro NRW in Nordrhein-Westfalen darf … [Weiterlesen...]

Migrantenkrampf in Griechenland

Etwa 70 Prozent aller Flüchtlinge in die EU kommen über Griechenland, über die griechisch-türkische Grenze. Gemäß dem Schengen-Vertrag ist Griechenland dafür zuständig, sie unterzubringen, zu befragen, zu überprüfen und zu entscheiden, ob … [Weiterlesen...]

“Es hätt zvill Tüütschi”, sagt Rickli und spricht NICHT für die Schweiz.

Natalie Rickli, 35, gehört zur Führungsmannschaft der größten Schweizer Partei, der rechtspopulistischen SVP. Ihrer erst jüngst wieder geäußerten Meinung nach gebe es viel zu viele Deutsche in der Schweiz, die Zuwanderung von Deutschen in die … [Weiterlesen...]

Sarkozy fördert Le Pen. Wilders schrumpft (vielleicht).

In Frankreich erreicht also Marine Le Pen ein Rekordergebnis. 18 Prozent. Deutlich mehr als ihr Vater. Deutlich mehr, als die Prognosen vorhergesagt haben. Eine offen rassistische und xenophobe Partei, eine Partei, die gegen Einwanderung und … [Weiterlesen...]

Innsbruck: “Heimatliebe statt Marokkanerdiebe”

Das hat sich für die FPÖ gereimt, wenn auch nur kurz. In Innsbruck (120.000 Einwohner) ist Wahlkampf, in Innsbruck gibt es kaum Kriminalität, aber ein bisschen halt doch, und dabei spielen auch ein paar Marokkaner mit. Grund genug für den … [Weiterlesen...]

PI, die Münchner Massen und einiger Trost für Stürzenberger

Für Stürzenbergers Die Freiheit sammelt PI München Unterschriften. Am Samstag gab's wieder ein paar hundert bei einer Aktion am Stachus. Gegen eine Moschee im Zentrum der Stadt. Das Moscheebauprojekt heißt ZIE_M (bzw. hier) und ringt vorerst … [Weiterlesen...]

Sarrazin fühlt sich von der Studie zu den jungen Muslimen bestätigt

Auch Sarrazin musst natürlich gefragt werden zu der von BILD und Innenminister auf den Kopf gestellten Studie über junge Muslime. BILD fragt, Sarrazin antwortet. BILD: Herr Sarrazin, Innenminister Friedrich erklärt nach der Veröffentlichung der … [Weiterlesen...]