München am Montagabend: BAGIDA und Bündnis für Toleranz denken an Paris

1 Stürzenberger und Neonazis rufen gemeinsam zur BAGIDA-Demo in München auf. Das Münchner Bündnis für Toleranz ruft auf zur Demonstration gegen BAGIDA, PEGIDA --- und: Nicht minder stehen wir ein gegen jede Form von islamistischer … [Weiterlesen...]

Kirchenasyl in Sendling

Von meiner Sendlinger Wohnung aus sind es keine 500 Meter zur evangelischen Himmelfahrtskirche und zur katholischen Kirche St. Korbinian. Beide Kirchen gewähren seit dem 10. Januar (St. Korbinian) bzw. 14. Februar (Himmelfahrt) afghanischen … [Weiterlesen...]

Stürzenberger in Sendling: frustriert

Mittwoch, 14 - 20 Uhr. Michael Stürzenberger besucht mein Stadtviertel, sammelt Unterschriften contra Moscheebauprojekt und redet, redet, redet ... 14 Uhr. Ein amerikanischer, vermutlich islamfeindlicher Kameramann lässt Stürzenberger reden - … [Weiterlesen...]

Dikkat! Wir kommen! – Dokumentarfilm über türkische Inländerinnen

KINO KINO und Interkultureller Dialog Mittwoch 18.07. 20:00 Uhr in der Sendlinger Kulturschmiede, Daiserstr. 22 Dikkat! Wir kommen! Eine deutsch-türkische Entschleierung Der Dokumentarfilm zeigt die Innenansichten türkischer Inländerinnen. Wie … [Weiterlesen...]

LandGrabbingNews (9): München contra LandGrabbing

Einladung FIAN und NordSüdForum zu Veranstaltung in München Wer tut in München was? MEIN Drogeriemarkt ist ebenfalls aktiv Süddeutsche Zeitung aktiv: Artikel über Indien … [Weiterlesen...]

STOLPER STEIN. — 20. Nov. 1941:1000 Münchner Juden deportiert, dann ermordet.

Am Morgen des 20. November 1941 wird in München ein Zug vollgestopft mit fast 1.000 Münchner Juden: Männer, Frauen, Kinder. Über zwei Tage braucht der Zug nach Kaunas, Litauen. Es heißt, arbeiten sollen sie dort. Es gibt so gut wie keine … [Weiterlesen...]

Migrationsnachrichten aus Bayern (8)

Themen: Sendlinger Moschee - Abwicklung eines Projekts Beckstein gegen ZIE-M-Moschee Der Bayer ist ausländerfeindlicher ... Refugio für jugendliche Flüchtlinge Zuwanderungs-Lotsen … [Weiterlesen...]

Die Sendlinger Moschee ist gestorben – aber nicht an ihren Gegnern!

Nun beerdigt also die Stadt München das Projekt Sendlinger Moschee. Dem Sendlinger Moscheeverein und Träger des Neubauprojekts, DITIM, fehlt es am Geld. Es hat sich kein Finanzier gefunden. Der Stadtrat wird den Ausstieg beschließen, der … [Weiterlesen...]

Die CSU, Penzberg – und eine Überraschung (für mich)

(Bx - mit aktueller Ergänzung!) Die Penzberger Moschee gilt als Vorzeigemoschee. Der Imam spricht perfekt Deutsch, die Moschee ist in jeder Hinsicht gut integriert. Sie möchte gern in Sendling - auf dem jetzt freien Grundstück am Gotzinger Platz … [Weiterlesen...]

In Sendling ist das Minarett noch nicht gestorben

(Bx) Das Sendlinger Stadtviertel-"Parlament" - der Bezirksausschuss 6 - steht zu seiner Entscheidung pro Moschee. Und wenn schon keine zwei Minarette am Gotzinger Platz, so doch vielleicht wenigstens eins in der Schanzenbachstraße? Das ist die alte … [Weiterlesen...]