Warum nicht “die eigenen Leute” bevorzugen?

Ein Leser des Blogs hat geschrieben: Ich bin irritiert. Ich glaube, Deutschland ist das einzige Land auf dieser Welt, wo es als problematisch betrachtet wird, wenn ein gemeinnütziger Verein sich entscheidet, einheimische Bürger in Notsituationen … [Weiterlesen...]

Dunja Hayalis Tafel-Gedanken

Lesenswert: Dunja Hayalis Facebook-Beitrag zum Thema Tafel - Essen - Diskriminierung - Debatte. Ich fasse, partiell zitierend, zusammen: Wir leben in einem der reichsten Länder der Welt. Und da organisieren wir unser Land so, dass "unten" die … [Weiterlesen...]

Tafel-Drama in Essen

Die Tafel ist keine Staatsangelegenheit. Sie wird privat organisiert, überwiegend ehrenamtlich. Wer nachweisen kann, die Hilfe zu brauchen, kommt auf die Zugangliste und kann regelmäßig billig oder umsonst Nahrungsmittel bekommen - … [Weiterlesen...]

SPD, sag ja!

Wir brauchen eine Regierung. Bei Neuwahlen würde die AfD vor der SPD liegen. Mehr, als die SPD-Verhandler herausgeholt haben, geht nicht. CDU und CSU waren großzügig genug, um der SPD den Weg zu bahnen. Die meisten SPD-Wähler wollen die … [Weiterlesen...]

Anmerkungen zu: Das Prekariat ist kein Proletariat. Leider.

Ich könnte diese Seite in nächster Zeit ein paar Mal ergänzen, auch verändern. Je nach dem, was mir dazu noch einfällt. --- 1. Anmerkung: Ich plädiere für den kapitalistisch-sozialistischen Kompromiss, für die gedeihliche Kooperation … [Weiterlesen...]

Das Prekariat ist kein Proletariat. Leider.

Ein Proletariat (im Sinne des Marxismus-Leninismus) gibt es nicht mehr. Das, was man früher noch mit dem Ehrentitel belegen konnte, ist verkleinbürgert. Dafür haben wir heute ein Prekariat. Es macht inzwischen - je nach den Grenzen, die man dem … [Weiterlesen...]

Manager schonen, Bürger schröpfen

Ich erlaube mir eine Themaverfehlung und schreibe etwas über die Steuerpolitik. Die SZ fasst ihren Artikel zusammen: Die Koalitionäre wollen nicht gegen unangemessene Vorstandsgehälter und Pensionen vorgehen. Die Union weigert sich, einen … [Weiterlesen...]

“NEBEN uns die Sintflut” (Lessenich) – Teil 5

Wir leben in einer Externalisierungsgesellschaft. Die hat ihren Preis. Die Opfer kommen zu uns. Die globalen Fluchtbewegungen nehmen zu. Stephan Lessenich, "Neben uns die Sintflut"  liefert eine Theorie, die das Geschehen erklären … [Weiterlesen...]

Pest oder (beinahe) Cholera: nun auch in Frankreich

Wahrscheinlich gibt es nun in Frankreich eine Stichwahl, in der man sich zwischen Rechtspopulismus (oder schon Rechtsextremismus) und Neoliberalismus entscheiden muss. Was Fillon bietet, ist für jemand, der links steht, nicht wählbar. Auch … [Weiterlesen...]

Englisch Verrückt

1 Die Engländer beschließen also per Referendum, aus der EU auszusteigen. Aber ca. 80% der Parlamentsabgeordneten sind gegen den Ausstieg. Wie soll da der Ausstieg gemacht werden? Man kann die Abgeordneten kaum dazu zwingen, gegen ihre … [Weiterlesen...]