Jaber AlBakr – Zwischenstand

(Nach einer kleinen BlogPause ...) ---- Zwischenstand in diesem interessanten Fall: 1. Ich muss mich korrigieren. Es gab doch einige Fälle von terrorismus-relevanten Personen im Rahmen der Fluchtbewegungen aus Syrien über die Türkei bzw. … [Weiterlesen...]

An alle Hysterisierer!

Es gibt ja schon sowas wie Angstlust, nicht wahr? Drum lieben erstaunlich viele Leute Horrorfilme und Thriller. Und kriegen auch gar nicht genug Real-Life-Horrorstories via Medien ins horror-lechzende Hirn geliefert. Diese Ausgangslage ist Ideal … [Weiterlesen...]

Amok oder Terroraktion in München?

Ich bin grade nicht in München ... Hier nur mal kurz eine erste Reaktion. Am Sonntagabend nehme ich Stellung. Samstag, 9 Uhr. 1. Über den Mörder wissen wir noch nicht viel, ebenso wenig über seine Motivationen. Ein deutsch-iranischer … [Weiterlesen...]

Gedanken zu Paris. Zu Brüssel. Zum nächsten Anschlag.

1 Es wird nicht der letzte sein. Auch Deutschland wird bald einen solchen Anschlag erleben. Ist damit unsere Sicherheit erheblich gefährdet? In Frankreich oder Belgien ist es immer noch wesentlich wahrscheinlicher, Opfer eines … [Weiterlesen...]

Extremisten der Mitte. Terroristen der Mitte.

Salzhemmendorf. Brandsatz auf ein Flüchtlingsheim. Einer von über 1000 im letzten Jahr. Die Flüchtlingsfamilie kann sich knapp aus dem brennenden Haus retten. (Annette Ramelsberger in der SZ) Die Täter gestehen. Dennis, Sascha und Saskia sind … [Weiterlesen...]

Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte sind Terrorismus

Mag sein, dass die meisten es noch als Krawall oder Exzess oder kriminelle Einzeltat oder dergleichen bezeichnen, wenn täglich ein, zwei, drei Flüchtlingsunterkünfte attackiert werden - sei es mit aggressiven Schmierereien oder in Form von … [Weiterlesen...]

Erdogan möchte uns gern in einen Krieg mit Russland ziehen …

... aber vorerst macht die NATO noch nicht mit. Sie fällt nicht auf Erdogans Spiel herein. (vgl. Spiegel Online) Das angebliche PKK/YPG-Attentat in Ankara ist ein allzu durchsichtiges Manöver. Erdogan lässt "Beweise" vorlegen - und in … [Weiterlesen...]

“Wolf! Wolf!” – Aber da war keiner. Diesmal. – Beispiel München.

Wie kann man als Dschihadist den Sicherheitsapparat und die Öffentlichkeit eines feindlichen Landes auf Trab halten? Wie kann man dafür sorgen, dass diese Gesellschaft ständig die Warnung vor dem Wolf hört - und immer und immer wieder erweist … [Weiterlesen...]

Warum macht ein junger Franzose sowas?

Michel Wieviorka in einem Interview mit der SZ: Beim ersten islamistischen Anschlag in Paris zündete ein Mann namens Khaled Kelkal in der U-Bahn-Station Saint-Michel eine Bombe. Drei Jahre vor dem Attentat hat ein deutscher Soziologe ihn … [Weiterlesen...]

Deportation bzw. Schutzhaft für die “Gefährder”?

Man könnte doch, so schlägt ein Kommentator bei BlogIG vor, in Deutschland die ca. 1.000 Gefährder entweder, wenn sie Deutsche sind, in Schutzhaft nehmen, oder wenn sie einen ausländischen Pass haben, ausweisen. Es herrsche Kriegszustand, man … [Weiterlesen...]