Contra Sahra Wagenknecht und ihre linke Sammlungsbewegung

Ich füge es hier ein, um ein Missverständnis abzuwehren - nachdem ich mich so temperamentvoll als deutschen Patrioten geoutet habe. Man könnte meinen, es läge auf der Linie einer sich re-nationalisierenden linken Politik. Sie greift die … [Weiterlesen...]

Konservativ + progressiv = patriotisch

(Fortsetzung) Als Progressiver muss ich konservativ bleiben. Als Konservativer muss ich progressiv werden. So ist es gesund. Und es baut die Brücke, die politische und die kulturelle Brücke zwischen Konservativen und Progressiven, die für … [Weiterlesen...]

Widerstand gegen das Fremde? – Ja – aber!

(Fortsetzung von gestern) Also, wie kriege ich die Kurve. Die Kurve vom Konservativen zum Progressiven? Es ist mein Job, dass ich meine Schüler dazu bringe, ihren Widerstand aufzugeben und den deutschen Gebrauch des Artikels in den … [Weiterlesen...]

Widerstand gegen das Fremde? – Ja!

(Fortsetzung von gestern) Ich gehe nun noch einen Schritt weiter und möchte - als Liebhaber des Fremden - den Widerstand gegen das Fremde verteidigen. Dabei weiß ich natürlich, auf welch glattes bzw. brüchiges Eis ich mich begebe. Also, … [Weiterlesen...]

Gehen wir in die Offensive!

Angriff ist die beste Verteidigung. Das gilt nicht unbedingt in jedem Fall, aber in der Regel. Und es ersetzt nicht eine starke Defensive. (Wie die Erfahrung des Fußballs zeigt.) Also bleibe ich nicht defensiv. Ich suche immer den … [Weiterlesen...]

CSU contra CDU – Kampf um eine Marginalie

... die zum hochdramatischen Zentralthema aufgebläht wird. Ich fasse meine Einschätzung mal in diesem Bild: Ein Vater hat einen 14jährigen Sohn. Der kokst, strolcht mit zwielichtigen Freunden herum, beteiligt sich an deren Kleinkriminalität. … [Weiterlesen...]

Nahles und der Realismus (5)

(Fortsetzung von Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4; es geht um Nahles' zwei Sätze: „Wer Schutz braucht, ist willkommen. Aber wir können nicht alle bei uns aufnehmen.“ --- Bleibt noch die heikle Frage, ob und inwiefern ein politischer Kurs … [Weiterlesen...]

Nahles und der Realismus (4)

(Fortsetzung von Teil 1, Teil 2 und Teil 3) Zuerst die Frage nach der Strategie für Deutschlands Parteien, speziell der SPD. Kann eine Partei von oben nach unten die Meinung ihrer Mitglieder und Wähler bestimmen? Oder ist es nicht eher so, … [Weiterlesen...]

Nahles und der Realismus (3)

(Fortsetzung von Teil   1 und Teil  2) Ich hab mich in Teil 1 und 2 versucht, sowohl umsichtig als auch knapp etwas Komplexes zu analysieren. Betrachten wir noch einmal den strategischen Schlüsselpunkt: Wenn Nahles (für die SPD) … [Weiterlesen...]

Deutschland wird sicherer. – Woher kommt die Angst? (3)

(Zitat: Spiegel-Kommentator Thomas Fricke - Fortsetzung vom Mittwoch und Donnerstag.) Wodurch entsteht nun Verbitterung? Ein Erklärungsansatz ist, dass die Bürger ständig gepredigt bekommen haben, dass sie bitte schön Eigenverantwortung … [Weiterlesen...]