Erdogan auf dem Weg zum demokratischen Diktator

- durchaus legitimiert durch die Wahlen, durchaus demokratisch, durchaus im Einverständnis mit den meisten Türken. Der aktuelle Schritt: Die dafür zuständigen Richter haben einigen Oppositionskandidaten die Kandidatur erlaubt -- und ziehen nun … [Weiterlesen...]

Syrien: Die nächste Flüchtlingswelle kündigt sich an.

1 Flüchtlingswelle wahrscheinlich Noch sind es nur 7 000 in der Türkei und 5 000 im Libanon. Die Türkei hat signalisiert, dass sie mit dieser Zahl schon alleine fertig wird. Noch ist eine der Möglichkeiten, dass es dem Asad-Regime gelingt, die … [Weiterlesen...]

Die Türkei hat Erdogan gewählt. Wie geht es weiter?

Ich schaue in die Zukunft und wage diese 10 Prognosen: 1. Erdogan kann vier Jahre lang mit einer komfortablen absoluten Mehrheit regieren. Die Abgeordneten der AKP sind handverlesen - nach Treue ausgewählt. Erdogan allein wird bestimmen, was getan … [Weiterlesen...]

Die Türkei hat gewählt. Erdogan!

22.30 Uhr Noch nicht ganz das Endergebnis, aber praktisch schon: 99,7 Prozent der Stimmen ausgezählt. AKP 49,9 Prozent = 325 Mandate CHP 26,0 Prozent = 135 Mandate MHP 13,0 Prozent = 54 Mandate BDP (Unabhängig, Kurden) 5,9 Prozent = 36 … [Weiterlesen...]

AKP und CHP. Die kontroversen Positionen der beiden Parteien zur Wahl am 12. Juni

Die Position der AKP Die Position der CHP AKP 1. Schaut, was wir geschafft haben! „Weiter Stabilität, damit die Türkei weiter wächst!“ In den 9 Jahren hat sich das Bruttosozialprodukt pro Kopf verdoppelt, die türkische Wirtschaft hat geboomt … [Weiterlesen...]

MigraNews (10) 30. Mai: Mailand contra Berlusconi, Wilders pro Gottesstaat, die SVP-Begrenzungsinitiative, Moscheeangriff in Sofia, Özdemirs Sorgen, ein sunnitisch-alevitischer Brückenbau

1 Eine gute Nachricht zuerst: Der Mann, der in Mailand kürzlich noch wahlkämpferisch dies sagte Ich werde Mailand nicht gewalttätigen Linksextremen überlassen, die die Stadt - rote Fahnen schwenkend - Zigeunern und Muslimen übergeben … [Weiterlesen...]

Türkei, 12. Juni: Vier gute Gründe, Erdogan zu wählen

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum Erdogan von fast der halben Wählerschaft der Türkei gewählt werden wird. 1. Die Wirtschaft. Eine Regierung, die vom ersten bis zum letzten Tag einem ökonomischen Boom vorsteht, während es nebenan kracht … [Weiterlesen...]

Sibel Üresin plädiert für das Patriarchat

1 Sibel Üresin schlägt vor: Die Türkei sollte die (seit 1926 verbotene) islamische Vielehe wieder zulassen. Warum? - Männer sind von Natur aus untreu. Sie brauchen mehr als eine Frau. Besser, sie bekommen, was sie brauchen, im Rahmen einer … [Weiterlesen...]

Die Türkei und der Sex. Wie man Wahlen auch manipulieren kann.

11 hochrangige MHP-Männer hat es nun schon erwischt. Von allen gibt es Videos, die zeigen, wie sie außerehelich "verkehren". Raffinierte systematische Spionage muss noch viel mehr Politiker der türkischen MHP überwacht haben, um mal diese 11 … [Weiterlesen...]

Orhan Pamuk lobt Erdogan – vorsichtig.

Orhan Pamuk hat 2006 den Literaturnobelpreis bekommen, im Jahr davor den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Als Autor ist er auch ein politischer Mensch, als kosmopolitischer türkischer Patriot recht ungewöhnlich für die Türkei. In seinem … [Weiterlesen...]