Flüchtlinge kosten … wem? … wieviel?

Dem Bund sollen sie im Laufe von fünf Jahren (bis 2021) 70 Milliarden kosten. Bevor die Schnappatmung einsetzt: Teilen wir die Zahl durch 5, um die Kosten für 1 Jahr zu bekommen. = 14 Mrd pro Jahr. Und registrieren wir, dass 31 Milliarden … [Weiterlesen...]

Siemens contra AfD

Hinter der Politik relativ offener Grenzen, hinter der Politik der Einwanderungsgesellschaft steht die deutsche Wirtschaft. Angela Merkel exekutiert diese Politik - für die Wirtschaft. Die Wirtschaft braucht die Einwanderung. Also auch die … [Weiterlesen...]

Mehr Meer. Meer mehr. – Ein Gedicht zum Samstag.

. . . . . Immer Meer  . Da ist das Meer Schiff springt hinein Und ist schon wieder weg  . Meer Meer Meer Schiff Hai  . Meer Meer Meer Schiff Leck Mich am Arsch . … [Weiterlesen...]

Gedichte am Donnerstag

. . Hallo Trump! Hallo AfD!   Tea Party, Deutsch   Ich weiß nicht was ich tu Drum hau ich immer zu Hab ich dann reichlich zugehaut Dann sind wir alle blue Ich weiß nicht was ich mach Drum mach ich solche Sach Hab ich … [Weiterlesen...]

Goslar kann und will MEHR Flüchtlinge aufnehmen.

Oliver Junk, der CDU-Bürgermeister von Goslar, sagt (laut SZ, 31.3./1.4.2018, Seite 8): Mittelstädte wie Goslar sind prädestiniert, mehr Flüchtlinge aufzunehmen als sie nach dem Schlüssel müssten. Wir haben bewiesen, dass Integration … [Weiterlesen...]

Deutschland: 1,6 Millionen Fachkräfte fehlen

Ich bin kein Wirtschaftsfachmann. Außerdem wirtschafts-skeptisch. Stimmt es, dass in Deutschland 1,6 Millionen Fachkräfte fehlen? Die DIHK behauptet es. Das koste schon jetzt der deutschen Wirtschaft Wachstum. Die Lücke nehme tendenziell … [Weiterlesen...]

Europa als Nation und die Leistungsbilanz-Überschüsse

Die EU ist keine Nation. Wird auch nicht so schnell eine. Niederlagen werden uns überzeugen, dass wir eine Nation sind. Europa wird herausgefordert von Russland, China, USA und muss lernen, als Einheit zu antworten. Unser deutsches Interesse wird … [Weiterlesen...]

Pirmasens: Keine Flüchtlinge mehr!

Ich muss mich korrigieren. Immer wieder stelle ich heraus: Einen hohen Anteil an Migranten (1. und 2. Generation) finden wir vor allem da, wo die Wirtschaft floriert. Und dort sind sie zum Florieren der Wirtschaft unverzichtbar. Das sind nur … [Weiterlesen...]

Der Laie über den Brexit

Als ökonomischer Laie frag ich mich, wie sich der Brexit ökonomisch auf GB auswirken wird. Wie jeder andere, so bilde auch ich mir dazu eine Laienmeinung. Wie mach ich das? Möglichkeit 1: Ich kenne mehrere verlässliche Fachleute. Deren … [Weiterlesen...]

Anmerkungen zu: Das Prekariat ist kein Proletariat. Leider.

Ich könnte diese Seite in nächster Zeit ein paar Mal ergänzen, auch verändern. Je nach dem, was mir dazu noch einfällt. --- 1. Anmerkung: Ich plädiere für den kapitalistisch-sozialistischen Kompromiss, für die gedeihliche Kooperation … [Weiterlesen...]