Arbeiterstrich

Ecke Goethe-/Landwehrstraße im Münchner Bahnhofsviertel Süd. Da stehen sie und warten darauf, dass ein Wagen auftaucht, der sie zu einer Arbeitsstelle bringt. Da arbeiten sie dann, oft ohne jeden Kontrakt, oft schwarz, manchmal werden sie … [Weiterlesen...]

Seenotrettung: Merkel contra Kurz

Bevor ich mit Bart Somers, Zusammenleben, fortfahre, zwischendurch noch dies: Angela Merkel: "Ich schätze die Arbeit ziviler Seenotretter ausdrücklich, sie haben unglaublich vielen Menschen das Leben gerettet." WELT Sebastian Kurz: „Es … [Weiterlesen...]

Es ist kein “Spurwechsel”, aber ein Schritt voran

Bald wird es also ein Einwanderungsgesetz geben, zumindest ein Kapitel dazu - und der Innenminister persönlich findet den Entwurf sogar gut: Es ist ein Fachkräfte-Konzept. Deutschland fehlen qualifizierte Fachkräfte; das Land muss … [Weiterlesen...]

Dem deutschen Osten fehlen die “Ausländer”

Bei Spiegel Online lesen wir: Während die westdeutsche Wirtschaft enorm von Zuwanderung profitiert, geht der Zuzug an Ostdeutschland zum großen Teil vorbei. Das ist ein Problem - und zwar für die gesamte Bundesrepublik. Zum Glück für … [Weiterlesen...]

Wirtschaftskommentar zu Chemnitz und Maaßen

Der Industrieverband BDI kritisiert die Bundesregierung. Zum einen das Übliche. U. a.: Die Regierung entlaste die Unternehmen zu wenig bei den Steuern. Interessant für uns ist der andere Teil der Kritik:     Eindringlich warnte BDI-Chef … [Weiterlesen...]

“Geh doch nach Anklam!”

(Das ist ein am Freitag geschriebener Artikel, der am Montag online geht.) --- Ächter Münchner: Lauter Ausländer hier. Lauter Fremde. Alles braun und schwarz hier. Wer spricht hier noch Deutsch? München ist total überfremdet. Über 40% … [Weiterlesen...]

Chemnitz – schafft sich ab? – Fortsetzung

(von Wien aus geschrieben) 1 Die sächsische Polizei kann man "Pegizei" nennen. Sie ist nicht nur rechtsradikal unterwandert, sondern rechtsradikal orientiert. Man stelle sich vor, Linksradikale würden eine Demo in Chemnitz organisieren. Die … [Weiterlesen...]

“Spurwechsel” – in Bayern?

Bayerns Wirtschaft drängt die Regierung: Erlaubt den Spurwechsel! Bitte schnell! Darum: Laut dem IHK-Fachkräftereport fehlen zurzeit in Bayern 226.000 Fachkräfte, davon 165.000 beruflich Qualifizierte. In Wirtschaftskreisen ist man sich einig, … [Weiterlesen...]

“Spurwechsel”

Was machen wir mit Asylbewerbern, deren Antrag abgelehnt wurde - die aber doch nicht ausgewiesen und zurückgeschickt werden können (jedenfalls nicht kurzfristig und nicht mittelfristig)? Pragmatischer Vorschlag eines CDU-Ministerpräsidenten … [Weiterlesen...]

Auch Nahles geht in die Erdogan-Falle

Die kritischen Reaktionen auf Nahles' Vorschlag, der Türkei ohne jegliche Bedingungen zu helfen, häufen sich. Ich geselle mich dazu und setze meinen Diskussionsbeitrag vom Sonntag 13:39h hier als Artikel auf den Blog: Nahles (laut Spiegel … [Weiterlesen...]