Flüchtlingskrise 2015 (53): Seehofer demütigt Merkel. Warum?

Warum hat er das gemacht? Der Vorgang war atemberaubend. Ich musste mir selber ein paar Tage Zeit geben, um ihn zu verdauen. Sowas haben wir in Deutschland noch nicht gehabt. Eine solche Abfertigung des Bundeskanzlers / der Bundeskanzlerin … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (44): Die Wirtschaft steht auf der Seite Merkels und der offenen Grenzen.

Warum greifen die Flüchtlingsfeinde immer nur die Linken, die Gutmenschen und Angela Merkel an? Ein Blick auf diejenigen Medien, die die Massen erreichen, vor allem auf die Wirtschaftskommentare dort, macht jedem klar: Die Wirtschaft, also die … [Weiterlesen...]

Flüchtlingskrise 2015 (43): Die Flüchtlinge sind alles in allem ein Gewinn für uns

Das Ökonomische ist nicht das einzige, das bei der Bewertung der Flüchtlingsaufnahme zählt. Die völkisch Empfindlichen würden sagen: Selbst wenn's ökonomisch ok ware, die Überfremdung ist eine Gefahr für sich. Deutschland schafft sich … [Weiterlesen...]

Städteranking: München ist die Nummer eins in Deutschland –

- und das hat etwas zu tun mit dem besonders hohen Anteil an Migranten in der Stadt. Dazu mein Kommentar am Ende des Überblicks. Alle zwei Jahre gibt es das HWWI-Berenberg Städteranking. Die 30 größten Städte werden gewichtet. Das … [Weiterlesen...]

Terror gegen die Flüchtlinge. Was tun?

Die Attacken auf Flüchtlinge, vor allem auf die Unterkünfte, in denen sie untergebracht werden, haben rapide zugenommen. Nüchtern betrachtet: 1. Es hat noch keine Toten und kaum Verletzte gegeben. Insofern könnte man sagen, bei weiterer … [Weiterlesen...]

Einwanderung: Die “Reservearmee” soll noch größer werden.

"Reservearmee" ist ein Begriff der Arbeiterbewegung. Die Arbeitgeber (vulgo Kapitalisten) wünschen sich ein möglichst umfassendes, das Notwendige weit übersteigendes Angebot an Arbeitskräften. Die, die sie im Moment nicht brauchen, bzw. die, die … [Weiterlesen...]

Wirtschaft pro Balkanflüchtlinge. Die Roma-Frage ignorierend.

Ca. 80.000 von den ca. 200.000 Flüchtlingen, die im ersten Halbjahr Asyl in Deutschland beantragt haben (beantragen konnten ...), kommen von den Staaten des Balkan, die nicht zur EU gehören: 31.000 Kosovaren, 21.000 Albaner, 16.000 … [Weiterlesen...]

Wir machen uns unbeliebt.

2013 hatte Deutschland noch den besten Ruf. Die BBC World Umfrage hat das belegt. Wie sieht es 2015 aus? Nach der Einigung von Brüssel verurteilt ein Großteil der internationalen Presse die Sparauflagen für Athen. "Die größte Bedrohung … [Weiterlesen...]

Sicherheitsimperialismus. “Flucht und Abschottung in Zeiten globaler Krisen”

lautet der Untertitel eines Aufsatzes von Thomas Gebauer in den "Blättern für deutsche und internationale Politik", 6/2015. 1 Wie viele Flüchtlinge gibt es weltweit? Knapp 17 Millionen Kriegs- und politische Flüchtlinge, die über die … [Weiterlesen...]

Hetzen gegen die Griechen

- das ist die deutsche Antwort auf den Versuch der Griechen, sich der dauerhaften Schuldknechtschaft zu entziehen. Im Fernsehen, in den Zeitungen - man fällt über die Griechen her. Unverschämtheit! Selber schuld! In dieser rabiaten … [Weiterlesen...]