Der Blogger macht eine Woche Pause – und was passiert? (2)

Fortsetzung vom Dienstag Mit einem Beitrag am Ende, der eigentlich nicht zum Blogthema gehört. --- 6. Kopftuch in Bayern Da gibt es eine erfreuliche Nachricht. Das Verwaltungsgericht in Augsburg hat einer Juristin das Recht zugesprochen, … [Weiterlesen...]

Großspende für das Moscheeprojekt des Münchner Forums für Islam

Vielleicht schafft das MFI (Münchner Forum für Islam) es doch noch, das Geld für eine repräsentative Moschee in Zentrumsnähe aufzutreiben. Ich melde gern (wenn auch noch mit etwas Skepsis): Das Moschee-Projekt des Münchner Forum für Islam … [Weiterlesen...]

Münchner Moscheeprojekt: Noch kein Geld, aber ein Modell.

35 Millionen Euro würde es kosten. Auf 1,5 Millionen Spendengeld kommt der Verein MFI (Münchner Forum für Islam) inzwischen. Ein großer Sponsor wäre nötig - aber der würde wohl vom Golf kommen müssen, und das ist inzwischen nicht mehr … [Weiterlesen...]

Münchner Bürgerbegehren gegen Moschee: rechtswidrig – warum?

Leser und Kommentator KM fasst es gut zusammen - und liefert auch gleich den Link zum Rechtsgutachten: Folgende Punkt werden für die Nichtzulässigkeit angeführt: 1) Keine eindeutige Identifizierung der Vertreter möglich 2) Begründung … [Weiterlesen...]

Repräsentative Moschee in München. 60.000 (?) Unterschriften dagegen. Noch kein Geld dafür.

60.000 Unterschriften will Stürzenberger für das Bürgerbegehren gesammelt haben; 34.000 gültige (!) Unterschriften würden genügen, um einen Bürgerentscheid zu initiieren. Das KVR in München prüft gerade die Gültigkeit aller … [Weiterlesen...]

Moschee München: Idriz hat ein Grundstück. Vorerst.

Schwierig, eine Finanzierung für eine Moschee zu bekommen, wenn man kein Grundstück hat. Jetzt hat die Stadt München Benjamin Idriz endlich passendes Bauland angeboten, 3.000 qm im neu entstehenden Kreativquartier am Leonrodplatz, - d. h. zwei … [Weiterlesen...]

Moschee in München: die Idee einer kleinen Zwischenlösung

In der Innenstadt fehlt es spürbar an Gebetsraum für Muslime. Es gab früher viele kleine Moscheen im Südlichen Bahnhofsviertel - sog. Hinterhofmoscheen, eingerichtet in früheren Geschäftsräumen. Die Zahl hat abgenommen. Resultat: Für … [Weiterlesen...]

Imam Idriz über das Münchner Moscheebauprojekt

Bernd Kastner hat ein ausführliches Interview mit Benjamin Idriz geführt (SZ Do, 30.01.2014, R8) - leider ist es nicht frei online zugänglich. Wie geht es weiter mit dem Münchner Moscheebauprojekt? Wo hakt es? ZIE-M hieß es früher … [Weiterlesen...]

Beim Münchner Islamzentrum (ZIE-M) geht nichts vorwärts

Benjamin Idriz, Penzberg, plant eine repräsentative Moschee in München. Der Bürgermeister freut sich, der Stadtrat freut sich, SPD, CSU, Grüne, FDP, Linke etc. freuen sich, die Kirchen freuen sich - aber Idriz schafft es nicht, eine Geldquelle … [Weiterlesen...]

Strategien gegen Stürzenberger

Im März 2014 ist Kommunalwahl in München. Wird Stürzenberger bis dahin genügend gültige (!) Unterschriften gegen ZIE-M (das Moscheebauprojekt) beisammen haben? Auf jeden Fall braucht er noch einige Zeit dafür. Dann kommt die Zeit der … [Weiterlesen...]