Das Kreuz mit dem Kreuz (4)

56% der Bayern findet also Söders politischen Kreuz-Zug gut. (38% nicht.) Schauen wir uns an, wie sich die Befürworter verteilen, ergibt sich ein Muster: Das politische Kreuz ist populär bei genau denen, die auch xenophob sind. Es ist am … [Weiterlesen...]

Märtyrer-Kultur

Ich erinnere an Erdogans Ankündigung des türkisch-islamistischen Dschihadismus gegen den Westen: Wenn ihr euch weiterhin so verhält, werdet ihr morgen nirgendwo auf der Welt, kein Europäer, kein Westler in Sicherheit und Frieden einen Schritt … [Weiterlesen...]

Soros und der rechtspopulistische Antisemitismus (3): Kommentar

Kritisiert werden nicht eventuell problematische Geschäftspraktiken von Soros. (Die sind nicht anders als die aller Finanzmilliardäre.) WAS und WIE wird hier kritisiert? Sie stellen plumpe und allgemeine Verdächtigungen in den Raum. Je … [Weiterlesen...]

Soros und der rechtspopulistische Antisemitismus (2)

(Fortsetzung des Artikels von gestern) --- Johann Gudenus ist FPÖ-Clubmann im Wiener Parlament, also Fraktionsvorsitzender. Es gebe "stichhaltige Gerüchte", wonach Soros daran beteiligt sei, "Migrantenströme nach Europa zu unterstützen", … [Weiterlesen...]

Soros und der rechtspopulistische Antisemitismus (1)

Orbans Verschwörungstheorie: Ungarns rechtsnationale Regierung unterstellt dem US-Milliardär den sogenannten "Soros-Plan". Demnach hätte George Soros das Drehbuch für die Fluchtbewegungen im Jahr 2015 geschrieben. Ziel sei es, Millionen … [Weiterlesen...]

Nicht ohne mein Kopftuch. Nicht ohne meine Kippa.

Natürlich ist das muslimische Kopftuch ein religiöses Statement. Eines, das erlaubt ist und erlaubt sein muss. Eins, das wir zu respektieren haben. Zu respektieren haben auch dann, wenn es uns nicht gefällt; wenn wir gegen dieses Statement … [Weiterlesen...]

Die Orbanisierung der CSU: Verachtung des Parlaments

Es ist kein Zufall und kein Versehen, dass die CSU schon mehrfach Orban zu Parteiveranstaltungen eingeladen hat; dass sie Orban hofiert. Dass sie geflissentlich alles übersieht, was in Bayern, was in Deutschland noch nicht - noch nicht! - … [Weiterlesen...]

Das Kreuz mit dem Kreuz (3)

(Fortsetzung der Artikel vom Mittwoch und Donnerstag) Darum geht es: Das Kreuz sei "als sichtbares Bekenntnis zu den Grundwerten der Rechts- und Gesellschaftsordnung in Bayern und Deutschland" anzubringen, teilte die Staatskanzlei mit.  … [Weiterlesen...]

Das Kreuz mit dem Kreuz (2)

(Fortsetzung des Artikels von gestern) Man muss das wirklich zweimal lesen: Das Kreuz sei "als sichtbares Bekenntnis zu den Grundwerten der Rechts- und Gesellschaftsordnung in Bayern und Deutschland" anzubringen, teilte die Staatskanzlei mit.  … [Weiterlesen...]

Das Kreuz mit dem Kreuz

Ist Bayern ein christliches Bundesland? - Nein. Ich kann euch das garantieren. Wer uns kennt, weiß: Wir sind nur in seltenen Fällen Christen. (Die bekennenden Christen, die ich kenne, sind überwiegend sympathische, oft auch nicht CSU wählende … [Weiterlesen...]