1.1.2014: Volle Freizügigkeit für Rumänen und Bulgaren in der EU = eher ein Problem für Rumänien und Bulgarien als für uns

Ab 2014 wird volle Arbeitnehmerfreizügigkeit herrschen zwischen EU und ihren beiden Mitgliedern Rumänien und Bulgarien. Bis dahin können Rumänen und Bulgaren nur für 3 Monate einreisen, allerdings dann länger bleiben, WENN sie eine feste … [Weiterlesen...]

Einwanderung aus Rumänien und Bulgarien

  2007 waren es noch 64.000. 2011 waren es 147.000. Im ersten Halbjahr gab es eine erneute deutliche Steigerung. Am 1. 1.2014 gilt die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit für Rumänen und Bulgaren. Einreisen kann man aber auch jetzt … [Weiterlesen...]

1. Mai: Tür auf nach Osten!

Am Sonntag, den 1. Mai, verschwinden die letzten Hindernisse für die mittel- und osteuropäischen EU-Bürger: Wer will, kann westwärts reisen, sich bei uns eine Wohnung und Arbeit suchen. "Arbeitnehmerfreizügigkeit" heißt das. In den Jahren 2011 … [Weiterlesen...]

1. Mai 2011: 1 Millionen Polen kommen!

Am 1. Mai fällt eine Barriere innerhalb der EU: Die acht osteuropäischen Beitrittsländer von 2004 - u. a. Polen - erhalten freien Zutritt zu den europäischen Arbeitsmärkten. Man braucht keine Arbeitserlaubnis mehr, um zu uns zu ziehen. Krystyna … [Weiterlesen...]