DITIB im Dunkeln

DITIB ist die offizielle Religionsvertretung der Türkei in Deutschland, Dachverband für ca. 900 Moscheevereine. Moderat islamisch. Kooperationspartner derRegierungen in vielen Bundesländern, etwa, wenn es um Religionsunterricht geht. Köln zum … [Weiterlesen...]

Niedersachsen: Islamismus-Anti-Radikalisierungs-Programm

Innenminister Schünemann, Niedersachsen, Radikaler im Amt, hat ein Konzept entwickeln lassen, mit dem junge radikale Islamisten frühzeitig entdeckt werden sollen. Die Moscheevereine sollen Meldung erstatten, zum Beispiel. Ditib Niedersachsen … [Weiterlesen...]

Muslime haben immer noch keine rechtlich anerkannte Religionsgemeinschaft

Warum nicht? Sie haben keine "Kirche", keine kirchenähnliche Organisation. Das macht es zunächst schwieriger, wäre aber kein unüberwindliches Hindernis, wenn die Politik keins draus machen würde.  Die Politik verlangt einen klar … [Weiterlesen...]

Kölner Moscheebau-Drama: DITIB und Architekt lassen sich scheiden.

DITIB kündigt den Moschee-Architekten; der kündigt DITIB. Moschee-Architekt Paul Böhm hat am Montag mit einer ausführlichen Erklärung auf die Vorwürfe der Türkisch-Islamischen Union Ditib reagiert. Seit dem Wechsel des Ditib-Vorstands im … [Weiterlesen...]

Islamische Religionsgemeinschaften: bald anerkannt?

Diesmal schreibe ich über ein Thema, das ich nicht verstehe. Das heißt, ich schreibe darüber, weil ich es nicht verstehe. Die Islamverbände in Deutschland wären gerne anerkannt als Religionsgemeinschaften und Körperschaften des Öffentlichen … [Weiterlesen...]

Die Sendlinger Moschee ist gestorben – aber nicht an ihren Gegnern!

Nun beerdigt also die Stadt München das Projekt Sendlinger Moschee. Dem Sendlinger Moscheeverein und Träger des Neubauprojekts, DITIM, fehlt es am Geld. Es hat sich kein Finanzier gefunden. Der Stadtrat wird den Ausstieg beschließen, der … [Weiterlesen...]

Der Islam kommt … an die Uni (2)

(Bx) Am 16. Juli habe ich Richtlinie des Wissenschaftsrats zitiert. Die Frage lautet nun: Wie und zu welchem Zweck und in welcher Form sollte der Islam an unsere Universitäten kommen? Hier zunächst einige der Daten aus diesen "Empfehlungen zur … [Weiterlesen...]

Islamkonferenz (5)

(Bx) Der gestrige Start der Islamkonferenz 2010 steht im Schatten der Ausgrenzung eines wichtigen Teils der deutschen Muslime: der Islamrat (Milli Görüs vor allem) durfte nicht mitmachen, der Zentralrat verweigerte sich daraufhin auch. Bei der … [Weiterlesen...]

Drei Einwände auf Bardakoglus Überlegungen

(Bx) Dem MigAZIN entnehme ich die folgenden Überlegungen von Ali Bardakoglu, dem Präsidenten der türkischen Religionsbehörde Diyanet, zum "türkischen Islam" in Europa: Man muss die Sprache der Aufnahmegesellschaft lernen. Religiöse Dienste … [Weiterlesen...]

Islam Konferenz (4)

(Bx - aktualisiert am 24. März) DITIB kriecht zu Kreuze und lässt die anderen drei im Stich. DITIB (der Dachverband der türkischen Religionsbehörde) setzt sich an den Konferenztisch. - Der Islamrat war ohnehin nicht geladen, der Zentralrat … [Weiterlesen...]