Roma-Problemlösung: In Europa, in Deutschland, in unseren Köpfen

Man könnte das eine tun und das andere nicht lassen. Darauf verweist der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose. (Zitate: FAZ) Das eine: „Das Heil Osteuropas liegt nicht in Deutschland“, sagte Rose. Man könne … [Weiterlesen...]

Die Deutschen stehen noch hinter der EU

Europa versinkt ... in einer tiefen Vertrauenskrise. Nur noch jeder dritte EU-Bürger (34 Prozent) glaubt, Europas ökonomische Integration sei ein Segen für seine Heimat. In sechs von acht Ländern, in denen Pew jeweils 1000 Bürger befragte, hat … [Weiterlesen...]

1. Mai: Tür auf nach Osten!

Am Sonntag, den 1. Mai, verschwinden die letzten Hindernisse für die mittel- und osteuropäischen EU-Bürger: Wer will, kann westwärts reisen, sich bei uns eine Wohnung und Arbeit suchen. "Arbeitnehmerfreizügigkeit" heißt das. In den Jahren 2011 … [Weiterlesen...]

1. Mai 2011: 1 Millionen Polen kommen!

Am 1. Mai fällt eine Barriere innerhalb der EU: Die acht osteuropäischen Beitrittsländer von 2004 - u. a. Polen - erhalten freien Zutritt zu den europäischen Arbeitsmärkten. Man braucht keine Arbeitserlaubnis mehr, um zu uns zu ziehen. Krystyna … [Weiterlesen...]

Europa hat einen Präsidenten. – Wirklich?

(Bx) Florian Rötzer, telepolis, pissed off: Was teilen die Regierungschefs der europäischen Öffentlichkeit mit, wenn sie für die höchsten Ämter graue Mäuse küren, die nicht nur politisch, sondern auch persönlich ziemlich zerknittert … [Weiterlesen...]

Türkei & EU – Runde 27

(Bx) Nichts Neues an der Südostfront der EU. Die EU lobt und tadelt die Türkei und stellt fest: Das Land ist noch nicht reif für den Beitritt. In ihrem Fortschrittsbericht 2009 lobt die EU den Ausgleich der Türkei mit Armenien die … [Weiterlesen...]