Integration: München als Vorbild

Franz Kotteder erklärt in der Süddeutschen Zeitung, warum München - mit seinem besonders hohen Ausländeranteil - die Integration so viel besser gelungen ist als zum Beispiel Berlin. Und dies trotz der braunen Vergangenheit der Stadt. Da kann ja … [Weiterlesen...]

“Schweinestaat” – denkt man eher selten in München, öfters in Berlin.

Traudl Vorbrodt, Jahrgang 1938, war jahrelang  Sprecherin des Berliner Flüchtlingsrates. 2009 erhielt sie für ihre Arbeit das Bundesverdienstkreuz. Anfang 2011 hat sie - nach 20 Jahren - die Härtefallkommission verlassen - sie hat das Handtuch … [Weiterlesen...]

Sarrazin (4) – Alternativen

(Bx) Sarrazin sieht die Lösung von Integrationsproblemen darin, auszugrenzen, auszuhungern und den Zuzug zu sperren: Bauen wir auf die Eliten, und überlassen wir diejenigen, die es nicht von selber schaffen, sich selber (bzw. der … [Weiterlesen...]

Fasten und Beten

geschrieben von Manfred Bosl Als Nachtrag zu unserem Besuch beim Balkan e.V. , dem Iftaressen am 15. September: Einige Informationen der Moscheegemeinde  Balkan e.V. für Nicht-Muslime über das Fasten und das Beten unserer muslimischen Freunde … [Weiterlesen...]

Statistik (1): Migrationshintergrund

In München leben derzeit (31.05.2008) etwa 1 357 000 Menschen. Davon sind 907 000 Deutsche ohne Migrationshintergrund (darin enthalten sind einige Deutsche mit zweiter Staatsbürgerschaft oder von ausländischer Herkunft). Der Rest, 450 000 … [Weiterlesen...]